Polizisten löschen brennendes Auto auf A3 bei Mels


Roman Spirig
Regional / 07.01.20 10:39

Auf der Autobahn A3 bei Mels ist am Montagnachmittag ein Auto während der Fahrt in Brand geraten. Der 41-jährige Lenker konnte den Wagen auf dem Pannenstreifen anhalten und sich in Sicherheit bringen. Eine Polizeipatrouille löschte den Brand.

Polizisten löschen brennendes Auto auf A3 bei Mels (Foto: KEYSTONE /  / )
Polizisten löschen brennendes Auto auf A3 bei Mels

Am Auto entstand Totalschaden, wie die St. Galler Kantonspolizei am Dienstag schrieb. Das Feuer war im Motorraum des Fahrzeugs ausgebrochen, laut Polizei wegen einer technischen Ursache. Zürcher Polizisten, die zufällig auf der A3 patrouillierten, löschten das brennende Auto noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Neuseeland meldet 13 weitere Corona-Fälle
International

Neuseeland meldet 13 weitere Corona-Fälle

In Neuseeland sind 13 Corona-Fälle bestätigt worden. Alle stünden in Zusammenhang mit einer Familie aus Auckland, bei der zu Wochenbeginn vier Mitglieder positiv getestet worden seien, sagte der Chef der Gesundheitsbehörde, Ashley Bloomfield, am Donnerstag. Am Dienstag waren in dem Pazifikstaat erstmals seit 102 Tagen wieder lokale Infizierungen bestätigt worden. "Es gibt weder Schuld noch Schande, wenn man Covid-19 hat. Das Virus ist das Problem, nicht die Menschen, die erkrankt sind", so Bloomfield.

Kabarettistin Lisa Eckhart ortet
International

Kabarettistin Lisa Eckhart ortet "teilweise boshaftes Missverstehen"

Die österreichische Kabarettistin Lisa Eckhart hat Vorwürfe, sie bediene sich antisemitischer und rassistischer Klischees, deutlich zurückgewiesen.

Nordkoreas Machthaber ernennt neuen Premierminister
International

Nordkoreas Machthaber ernennt neuen Premierminister

Nach nur einem Jahr im Amt ist der nordkoreanische Ministerpräsident Kim Jae Ryong seines Postens enthoben worden. Machthaber Kim Jong Un habe auf Vorschlag des Politbüros der Arbeiterpartei Kim Tok Hun zum neuen Premierminister ernannt, berichteten die Staatsmedien am Freitag.

Paris Saint-Germain mit der Wende in der Schlussphase
Sport

Paris Saint-Germain mit der Wende in der Schlussphase

Paris Saint-Germain qualifiziert sich dank zwei späten Toren für die Halbfinals der Champions League. In der 90. und 93. Minute fielen die Tore zum 2:1-Sieg gegen Atalanta Bergamo.