Premiere für Hüsler und Ritschard in Wimbledon


News Redaktion
Sport / 23.06.22 15:57

Mit den beiden Zürchern Marc-Andrea Hüsler (ATP 104) und Alexander Ritschard (ATP 192) stehen in Wimbledon gleich zwei Schweizer Davis-Cup-Spieler erstmals im Hauptfeld eines Grand-Slam-Turniers.

Erstmals auf Grand-Slam-Stufe bei den Tenören dabei: der Schweizer Davis-Cup-Spieler Marc-Andrea Hüsler (FOTO: KEYSTONE/PETER KLAUNZER)
Erstmals auf Grand-Slam-Stufe bei den Tenören dabei: der Schweizer Davis-Cup-Spieler Marc-Andrea Hüsler (FOTO: KEYSTONE/PETER KLAUNZER)

Der Linkshänder Hüsler setzte sich in der letzten Qualifikationsrunde in fünf Sätzen gegen den Taiwaner Jason Jung (ATP 263) durch.

Ritschard war schon in Paris nahe daran, den Sprung zu schaffen, scheiterte aber in der dritten Runde der Qualifikation. Diesmal schaffte er die letzte Hürde mit einem souveränen Dreisatz-Sieg gegen den Kroaten Duje Ajdukovic (ATP 236).

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Japaner restaurieren im Krieg zerstörtes Porzellan aus Österreich
International

Japaner restaurieren im Krieg zerstörtes Porzellan aus Österreich

Eine von russischen Soldaten am Ende des Zweiten Weltkriegs verwüstete Sammlung jahrhundertealten Porzellans aus einem Schloss in Österreich ist in Japan zu neuer Blüte erwacht.

Nestlé kauft in Neuseeland zu
Wirtschaft

Nestlé kauft in Neuseeland zu

Der Nahrungsmittelkonzern Nestlé verstärkt sich in Neuseeland. Über die Tocher Nestlé Health Science wird The Better Health Company (TBHC) gekauft. Finanzielle Details wurden nicht bekannt.

Italienischsprachige Nachrichtenagentur für Graubünden nur Option
Schweiz

Italienischsprachige Nachrichtenagentur für Graubünden nur Option

Die Bündner Regierung will bei der Verbesserung der medialen Versorgung in Italienischbünden nicht vorpreschen. Die umgehende Gründung einer kantonalen italienischsprachigen Nachrichtenagentur, wie es ein Auftrag aus dem Parlament fordert, lehnt sie ab. Die Agentur bleibt aber ein Thema.

Moody's stellt Zahlungsausfall Russlands fest
Wirtschaft

Moody's stellt Zahlungsausfall Russlands fest

Die Ratingagentur Moody's hat wegen nicht fristgemäss beglichener Schulden bei internationalen Investoren einen Zahlungsausfall Russlands festgestellt.