Prix SVC - Finalist: Seven-Air Gebr. Meyer AG


Roman Spirig
Regional / 10.06.18 17:00

Mit dem Prix SVC Zentralschweiz werden erfolgreiche, überzeugende Klein- und Mittelunternehmen der Region vom Swiss Venture Club (SVC) ausgezeichnet. Von über 100 Unternehmen wurden sechs Unternehmen nominiert.

Prix SVC - Finalist: Seven-Air Gebr. Meyer AG  (Foto: KEYSTONE /  / )
Prix SVC - Finalist: Seven-Air Gebr. Meyer AG (Foto: KEYSTONE / / )

  • Heute im Portrait:
    Seven-Air Gebr. Meyer AG, Luzern

    Seven-Air ist der führende Schweizer Hersteller und Anbieter von Lüftungs- und Klimageräten für den Komfort- und Prozessbereich. Der Klimagerätebau der Seven-Air ist seit der Firmengründung im Jahre 1971 wegweisend.

Mit dem Prix SVC Zentralschweiz werden erfolgreiche, überzeugende Klein- und Mittelunternehmen der Region vom Swiss Venture Club (SVC) ausgezeichnet. Von über 100 Unternehmen wurden sechs Unternehmen nominiert.

Die nominierten Unternehmen sind:

  • Bergkäserei Aschwanden, Seelisberg

  • Bruno's Best AG, Sarnen

  • Rigitrac Traktorenbau AG, Küssnacht

  • Seven-Air Gebr. Meyer AG, Luzern

  • Stanserhorn-Bahn AG, Stans

  • Veriset AG, Root

Der Prix SVC wird am 12. Juni 2018 im KKL verliehen.

Radio Central stellt euch jeden Freitag zwischen 17:00 und 18:00 Uhr die nominierten Unternehmen vor.

Heute im Portrait:
Seven-Air Gebr. Meyer AG, Luzern

Seven-Air ist der führende Schweizer Hersteller und Anbieter von Lüftungs- und Klimageräten für den Komfort- und Prozessbereich. Der Klimagerätebau der Seven-Air ist seit der Firmengründung im Jahre 1971 wegweisend.


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Schweizer Springreiter verpassen WM-Medaille
Sport

Schweizer Springreiter verpassen WM-Medaille

Nach einem verpatzten letzten Tag verpassten die Schweizer Springreiter an den Weltmeisterschaften in Tryon eine Medaille. Als Vierte schaffte die Equipe von Andy Kistler immerhin die Qualifikation für die Olympischen Spiele in Tokio.

Ambri-Piotta - Zug 1:2
Sport

Ambri-Piotta - Zug 1:2

Ambri-Piotta - Zug 1:2 (0:0, 1:1, 0:1)

Neuverhandlung des Maassen-Deals - Brief von SPD-Chefin Nahles
International

Neuverhandlung des Maassen-Deals - Brief von SPD-Chefin Nahles

Der Fall des umstrittenen Verfassungsschutz-Präsidenten Hans-Georg Maassen wird nach einem Vorstoss von SPD-Chefin Andrea Nahles in der Koalition neu aufgerollt. Dabei drückt Kanzlerin Angela Merkel aufs Tempo.

Postauto zahlt 205 Millionen an Bund, Kantone und Gemeinden zurück
Schweiz

Postauto zahlt 205 Millionen an Bund, Kantone und Gemeinden zurück

Der Postauto-Skandal ist seit Freitag zumindest finanziell erledigt: Postauto Schweiz AG wird Bund, Kantonen und Gemeinden insgesamt 205,3 Millionen Franken zurückzahlen. Das Strafverfahren läuft weiterhin. Postauto hatte während Jahren Subventionen erschwindelt.