Prix SVC Zentralschweiz


Raphael Diethelm
Wirtschaft / 24.07.19 14:30

Der Prix SVC Zentralschweiz geht im nächsten Jahr in eine neue Runde. Wer sind die nominierten Unternehmen? Aus welchem Grund wurden sie nominiert? Und wer gewinnt den begehrten Preis? Hier gibt es alle Informationen zum wichtigsten Wirtschaftspreis der Zentralschweiz.

Prix SVC Zentralschweiz
Prix SVC Zentralschweiz

Im letzten Jahr hat sich die Firma Seven-Air Gebr. Meyer AG aus Luzern gegen fünf weitere Finalisten durchgesetzt. Mit 400 Mitarbeitern setzt das grüne Unternehmen seit Jahren auf ressourcenschonende Lüftungstechnik.



  • Der Radiobeitrag über die Firma Seven-Air Gebr. Meyer AG, Luzern.


  • So freuen sich die Mitarbeiter über den Sieg am Prix SVC Zentralschweiz!

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Zürcher Obergericht senkt Freiheitsstrafe in Sexting-Fall
Regional

Zürcher Obergericht senkt Freiheitsstrafe in Sexting-Fall

Das Zürcher Obergericht hat eine Strafe wegen eines Sexting-Deliktes deutlich gesenkt: Statt 42 Monate Freiheitsstrafe erhält der 31-jährige Beschuldigte nur noch 28 Monate Freiheitsstrafe. Diese wird zugunsten einer ambulanten Therapie aufgeschoben.

Fast 80'000 Haushalte eine Woche nach Taifun in Japan ohne Strom
International

Fast 80'000 Haushalte eine Woche nach Taifun in Japan ohne Strom

Fast 80'000 Haushalte sind eine Woche nach dem Taifun "Faxai" in Japan immer noch ohne Strom. In Chiba südöstlich der Hauptstadt Tokio seien rund 78'700 Haushalte von der Stromversorgung abgeschnitten.

Zwei Spielsperren gegen Servette-Captain Noah Rod
Sport

Zwei Spielsperren gegen Servette-Captain Noah Rod

Gegen Captain Noah Rod von Genève-Servette ist eine Sperre von zwei Spielen ausgesprochen worden, die zweite davon wird er am Dienstag gegen die ZSC Lions verbüssen.

Über die Masse zum Erfolg? CVP stellt markant mehr Kandidaten auf als 2015
Schweiz

Über die Masse zum Erfolg? CVP stellt markant mehr Kandidaten auf als 2015

Mit grossem Abstand hat die CVP die meisten Kandidaturen für die Nationalratswahlen aufgestellt. Die 702 Personen, die in den Proporzkantonen für die CVP in den Nationalrat einziehen wollen, machen über 15 Prozent aller Kandidaturen aus.