«Der Schwingfluencer»


Eliane Schelbert
Schwingen / 20.09.19 16:00

Alle News und Fakten, Analysen und Anekdoten vom Schwingfluencer. Jeden Freitag eine neue Episode. Mit Humor, mit Expertise und mit Charme. Hier verpasst ihr nichts!

«Der Schwingfluencer» (Foto: KEYSTONE /  / )
«Der Schwingfluencer»

Pünktlich zum Start der Schwingsaison lanciert Radio Central die Social Media-Kampagne «Der Schwingfluencer». Im Zentrum dieser Kampagne steht Alfons Spirig, der rund 70-jährige Radiopionier von Radio Central. Seit rund 30 Jahren berichtet er für Radio Central von Schwingfesten aus der ganzen Schweiz, trifft Schwinger, Organisatoren und Funktionäre. Mit der Schwingfluencer-Kampagne wagt er sich nun aber in die für ihn neuen Gefilde der sozialen Medien, wie Facebook und Instagram.

Ab dem 05. April nimmt «Der Schwingfluencer» jeden Freitag in einem kurzen Video auf Facebook und Instagram Stellung zu den unterschiedlichsten Behauptungen rund um den Schwingsport. Von der Vorbereitung auf die ersten Kranzfeste bis zum diesjährigen Höhepunkt, dem Eidgenössischen Schwing- und Älplerfest in Zug. Aktuelle News und Fakten, Analysen und Anekdoten zum Geschehen im und um den Sägemehlring runden den Auftritt ab. 



  • «Der Schwingfluencer»: das Interview zum Release



Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Gemeinde Ebikon budgetiert ein Minus von 2,7 Millionen Franken
Regional

Gemeinde Ebikon budgetiert ein Minus von 2,7 Millionen Franken

Die Luzerner Vorortsgemeinde Ebikon budgetiert für 2020 ein Defizit von 2,69 Millionen Franken. Gründe für das Minus sieht der Gemeinderat unter anderem in den steigenden Soziallasten, der Umsetzung des Lehrplans 21 aber auch im Steuerfussabtausch mit dem Kanton.

Weitere Landeklappen-Scharniere mit Rissen an F/A-18-Kampfjets
Schweiz

Weitere Landeklappen-Scharniere mit Rissen an F/A-18-Kampfjets

An den 30 F/A-18-Kampfjets der Schweizer Luftwaffe werden zurzeit die Scharniere der Landeklappen überprüft. Inzwischen sind die Klappen von elf Jets geprüft; 15 Scharniere wiesen Risse auf.

Zürcher Ständeratskandidat Nik Gugger (EVP) zieht sich zurück
Regional

Zürcher Ständeratskandidat Nik Gugger (EVP) zieht sich zurück

Der Zürcher Ständeratskandidat Nik Gugger (EVP) verzichtet auf den zweiten Wahlgang. Er ziehe sich zurück, sagte er heute auf Anfrage der Nachrichtenagentur Keystone-SDA.

Bau des Asylzentrums Grosshof günstiger als geplant
Regional

Bau des Asylzentrums Grosshof günstiger als geplant

Der Kanton Luzern hat für den Bau des Asylzentrums Grosshof in Kriens die bewilligten Kredite nicht ausschöpfen müssen. Der Bau hat 6,526 Millionen Franken gekostet. Bewilligt worden waren 6,820 Millionen Franken.