Die Resultate vom Montag


SDA
/ 21.01.19 18:27

Kranjska Gora (SLO). Weltmeisterschaften Para-Ski alpin. Riesenslalom. Männer. Stehend: 1. Arthur Pauched (FRA) 2:04,80. 2. Théo Gmür (SUI) 0,71 zurück. 3. Thomas Walsh (USA) 2,53. Ferner: 5. Thomas Pfyl (SUI) 3,25. Nicht gestartet: Robin Cuche (SUI). - Sitzend: 1. Jeroen Kampschreur (NED) 2:10,55. 2. Niels de Langen (NED) 1,77. 3. Jesper Pedersen (NOR) 2,14. Ferner: 5. Christoph Kunz (SUI) 5,86. Ausgeschieden im 2. Lauf: Murat Pelit (SUI).

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Lars Weibel wird Direktor National Teams
Sport

Lars Weibel wird Direktor National Teams

Der 45-jährige Lars Weibel wird Nachfolger von Raeto Raffainer als Direktor National Teams bei Swiss Ice Hockey. Der ehemalige Torhüter, derzeit noch Leiter der Hockey Academy beim EV Zug, tritt die Stelle spätestens Anfang August an. Raffainer seinerseits wird Sportchef beim HC Davos.

Horwer Rechnung 2018 schliesst mit überraschend hohem Plus
Regional

Horwer Rechnung 2018 schliesst mit überraschend hohem Plus

Die Rechnung 2018 der Luzerner Vorortsgemeinde Horw weist ein Plus von knapp 19 Millionen Franken aus. Budgetiert worden war ein Defizit von 1,32 Millionen Franken. Grund sind ausserordentliche Steuererträge.

Sechs Explosionen waren laut Forensiker Selbstmordanschläge
International

Sechs Explosionen waren laut Forensiker Selbstmordanschläge

Die Serie von Anschlägen auf christliche Kirchen und Hotels mit fast 300 Toten am Ostersonntag in Sri Lanka ist hauptsächlich von Selbstmordattentätern ausgeführt worden. Das teilte ein Forensiker des Verteidigungsministeriums Sri Lankas am Montag mit.

Spital Einsiedeln und sein Direktor trennen sich
Regional

Spital Einsiedeln und sein Direktor trennen sich

Reto Jeger ist ab Anfang Mai nicht mehr Direktor des Spitals Einsiedeln. Der Stiftungsrat teilte mit, er und Jeger hätten entschieden, ihre Zusammenarbeit nicht fortzusetzen.