Ranglisten der Schwingfeste vom Sonntag 3. Juni 2018


Roman Spirig
Schwingen / 05.06.18 13:09

Sehen Sie hier zusammegenfasst, wer wo obenaus schwang. Joel Wicki am Urner Kantonalen und Nick Alpiger am Aargauer Kantonalen waren die gefeierten Helden. Alles weitere hier in den Ranglisten.

Attinghausen. Urner Kantonalschwingfest (196 Schwinger). Schlussgang: Joel Wicki (Sörenberg) bezwingt Roger Baumann (Schattdorf) nach 5 Sekunden mit Kurz. - Rangliste: 1. Joel Wicki (Sörenberg) 59,25. 2. Andi Imhof (Attinghausen) 58,25. 3. Roger Baumann (Schattdorf), Toni Kurmann (Hergiswil b. Willisau) und Adrian Gander (Ennetbürgen) je 57,50. 4. Matthias Herger (Bürglen UR) und Roland Reichmuth (Cham) je 57,25. 5. Christian Bieri (Edlibach), Elias Kempf (Seedorf UR), Dominik Waser (Alosen), Reto Fankhauser (Hasle LU), Michael Gassmann (Sachseln), Andreas Höfliger (Feusisberg), Andy Murer (Seedorf UR), Josef Portmann (Wiggen) und Michael Zurfluh (Attinghausen) je 57,00.

Aarau Rohr. Aargauer Kantonalschwingfest (130 Schwinger, 5150 Zuschauer). Schlussgang: Nick Alpiger (Staufen) bezwingt Bruno Gisler (Rumisberg) nach 10:53 Minuten mit innerem Haken. - Rangliste: 1. Nick Alpiger (Staufen) 58,50. 2. David Schmid (Wittnau) 57,50. 3. Bruno Gisler (Rumisberg), Christoph Bieri (Untersiggenthal), Samuel Brun (Ettingen), Patrick Räbmatter (Uerkheim), Adrian Reinhard (Attelwil) und Tobias Widmer (Obertentfelden) je 57,25. 4. Marcel Kropf (Mümliswil) 57,00. 5. Clemens Krebs (Oberdorf BL) und Marc Stoffel (Grellingen) je 56,75.

Orvin. Bern-Jurassisches Schwingfest (149 Schwinger, 2000 Zuschauer). Schlussgang: Simon Anderegg (Unterbach BE) und Lukas Renfer (Plaffeien) nach 12 Minuten gestellt. - Rangliste: 1. Florian Gnägi (Aarberg), Willy Graber (Bolligen) und Ruedi Roschi (Oey) je 58,00. 2. Simon Anderegg (Unterbach BE), Lukas Renfer (Plaffeien) und Fabian Staudenmann (Guggisberg) je 57,50. 3. Florian Aellen (Grund b. Gstaad), Patrick Gobeli (Matten/St. Stephan), Alfred Locher (Langnau im Emmental) und Michael Moser (Aeschlen b. Oberdiessbach) je 57,25.

Wädenswil ZH. Geren-Schwinget (56 Schwinger, 650 Zuschauer). Schlussgang: Reto Nötzli (Pfäffikon SZ) bezwingt Marco Nägeli (Mettmenstetten) nach 5:39 Minuten mit Gammen rechts und Nachdrücken am Boden. - Rangliste: 1. Reto Nötzli (Pfäffikon SZ) 58,25. 2. Marco Nägeli (Mattmenstetten) 58,00. 3. Samir Leuppi (Winterthur) 57,25. 4. Philipp Lehmann (Humlikon) und Michael Steiner (Amlikon/Bissegg) je 57,00. 5. Nicola Wey (Stäfa) 56,75.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Schauspieler Bruno Ganz 77-jährig gestorben
Schweiz

Schauspieler Bruno Ganz 77-jährig gestorben

Der Schweizer Schauspieler Bruno Ganz ist tot. Er starb im Alter von 77 Jahren in seinem Heim in Zürich, wie sein Management am Samstag mitteilte. Ganz erlag einem Krebsleiden.

Grosser Schaden nach Feuer in Geschäftshaus in Näfels
Regional

Grosser Schaden nach Feuer in Geschäftshaus in Näfels

Ein Feuer hat heute Freitag in einem Wohn- und Geschäftshaus an der Bahnhofstrasse in Näfels grossen Schaden angerichtet. Verletzt wurde nach Angaben der Kantonspolizei Glarus niemand.

Jonas Projer verlässt die
Schweiz

Jonas Projer verlässt die "Arena" und geht zu Ringier

Journalist und "Arena"-Moderator Jonas Projer verlässt Schweizer Radio und Fernsehen SRF und geht zum Medienhaus Ringier. Er wird in der Blick-Gruppe die Leitung des "Projekts Blick TV" übernehmen. Die Stelle tritt er spätestens am 1. September an.

Front der Gemeinden gegen die Luzerner Finanzreform wächst
Regional

Front der Gemeinden gegen die Luzerner Finanzreform wächst

Die Zahl der Gemeinden, die die Abstimmung über die Aufgaben- und Finanzreform (AFR18) des Kantons Luzern bis 2020 aufschieben will, wächst. Das Komitee, dem elf Gemeinden angehören, will die Reform bekämpfen und die Vorlage rechtlich prüfen.