Rapperswil-Jona Lakers - Davos: Vierter Davoser Sieg in Folge


Roman Spirig
Sport / 01.11.19 22:08

Der HC Davos siegt und siegt. Die Bündner gewannen bei den Rapperswil-Jona Lakers die Neuauflage des Abstiegs-Playoff der letzten Saison mit 4:3. Die Schweizer skorten für den HCD.

Rapperswil-Jona Lakers - Davos: Vierter Davoser Sieg in Folge (Foto: KEYSTONE / ENNIO LEANZA)
Rapperswil-Jona Lakers - Davos: Vierter Davoser Sieg in Folge (Foto: KEYSTONE / ENNIO LEANZA)

Verteidiger Sven Jung brachte die Davoser in Führung. Teenager Benjamin Baumgartner erhöhte mit seinem bereits zehnten Saisontor auf 2:0. Luca Hischier sammelte beim Comeback in der National League (nach Verletzungspause) gleich drei Skorerpunkte und erzielte das 3:1. Marc Aeschlimann stellte mit dem 4:1 schon in der 34. Minute die Weiche auf Sieg.

Die Rapperswil-Jona Lakers gaben die Partie schon im ersten Abschnitt aus der Hand. Die Gastgeber kontrollierten das Spiel in der Startphase, nützten aber ihre Chancen nicht. Cedric Hüsler verfehlte das offene Tor, später verpassten Nico Dünner und Topskorer Dominik Egli (Topskorer als Verteidiger) den scheinbar sicheren 1:1-Ausgleich. Erst im Finish und erst 40 Sekunden vor Schluss kamen die Lakers noch auf 3:4 heran. Diesmal gelang Rapperswil die Wende nicht mehr.

Die Lakers verloren erstmals diese Saison drei Spiele hintereinander. Unter Niklas Gällstedt, dem Assistenten des abwesenden Headcoachs Jeff Tomlinson (Nieren-Operation), verloren die St. Galler zuletzt drei von vier Spiele(n). Am Samstag treten die Lakers noch bei den SCL Tigers an. Nach der Nationalmannschaftspause sollte Tomlinson wieder an der Bande stehen können.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Umkehrung der Gewohnheiten bei Waldspaziergängen während Lockdown
Schweiz

Umkehrung der Gewohnheiten bei Waldspaziergängen während Lockdown

Der Lockdown wegen der Coronakrise hat die Spazier-Gewohnheiten der Bevölkerung massgeblich beeinflusst: Wer normalerweise viel in den Wald ging, reduzierte nun die Besuche, dafür fand der Forst viele neue Freunde.

Neun neue Ansteckungen mit dem Coronavirus
Schweiz

Neun neue Ansteckungen mit dem Coronavirus

In der Schweiz und in Liechtenstein sind innerhalb eines Tages neun neue Ansteckungen mit dem Coronavirus gemeldet worden. Damit liegt die Zahl seit langem im einstelligen Bereich. Am Sonntag und Samstag waren je 17 neue Fälle gemeldet worden, am Freitag 32.

Gleitschirmpilot bei Absturz im Prättigau schwer verletzt
Schweiz

Gleitschirmpilot bei Absturz im Prättigau schwer verletzt

Ein 55-jähriger Gleitschirmflieger ist am Ostermontag bei der Landung in Klosters Platz im Prättigau schwer verletzt worden. Der Mann stützte aus fünf bis zehn Metern Höhe in eine Baumschule, nachdem der Hängegleiter vorher ins Trudeln geraten war.

Nach Corona-Notstand: Japans Kaiserpalast öffnet wieder Gärten
International

Nach Corona-Notstand: Japans Kaiserpalast öffnet wieder Gärten

Japans ehrwürdiger Kaiserpalast hat die wegen der Coronavirus-Krise zwei Monate lang geschlossenen Gärten für die Öffentlichkeit wieder geöffnet. Allerdings dürfen als Vorsichtsmassnahme gegen Covid-19 vormittags und nachmittags jeweils nur 50 Besucher in die Anlage.