Rekordgewinn für Reederei Maersk


News Redaktion
Wirtschaft / 08.02.23 14:00

Die dänische Reederei Maersk hat im abgelaufenen Jahr dank hoher Frachtpreise für Transporte auf See und einer starken Nachfrage ein Rekordergebnis verbucht. Unter dem Strich erwirtschaftete der Konzern aus Kopenhagen 2022 einen Gewinn von 29,3 Milliarden Dollar.

Die dänische Reederei Maersk hat im abgelaufenen Jahr dank hoher Frachtpreise für Schiffstransporte und einer starken Nachfrage einen Rekordgewinn von 29,3 Milliarden Dollar eingefahren. (Archivbild) (FOTO: KEYSTONE/DPA/SINA SCHULDT)
Die dänische Reederei Maersk hat im abgelaufenen Jahr dank hoher Frachtpreise für Schiffstransporte und einer starken Nachfrage einen Rekordgewinn von 29,3 Milliarden Dollar eingefahren. (Archivbild) (FOTO: KEYSTONE/DPA/SINA SCHULDT)

Dies geht aus den am Mittwoch veröffentlichten Jahreszahlen des Unternehmens hervor. Das entsprach einem Plus von mehr als 60 Prozent im Vergleich zum Rekordjahr 2021 und etwa dem Zehnfachen des Gewinns von 2020. Der Umsatz stieg um knapp ein Drittel auf 81,5 Milliarden Dollar.

Es handle sich um das beste Finanzergebnis in der Geschichte des Unternehmens, sagte der neue Maersk-Chef Vincent Clerc. Und nicht nur das: Der Nachrichtenagentur Ritzau zufolge hat kein dänisches Unternehmen jemals einen höheren Jahresgewinn eingestrichen als Maersk 2022.

Maersk und sein Hauptrivale MSC sind die mit Abstand grössten Containerreedereien der Welt. Ihre Branche erlebt seit einiger Zeit aussergewöhnliche Marktbedingungen und Unterbrechungen der globalen Lieferketten. Knappe Kapazitäten im Zuge der Corona-Pandemie haben die Frachtpreise für Seetransporte enorm steigen lassen.

Die Dänen entwickeln sich gleichzeitig seit längerem zu einem komplexer aufgestellten Logistikunternehmen. Dieser Prozess sei 2022 beschleunigt worden, betonte Maersk. Während die gebremste Weltwirtschaft besonders auf den Ozeanen zu einem schwächeren Markt führen werde, werde man weiterhin nach Wachstum in den Geschäftsbereichen Logistik und Terminals streben.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

International

"Friends"-Star Courteney Cox putzt ihren Hollywood-Stern

"Friends"-Star Courteney Cox hat mit einer Putzaktion in Hollywood Humor bewiesen. Ende Februar war die Schauspielerin auf dem berühmten "Walk of Fame" mit einer Sternenplakette verewigt worden.

Smarte Laufhose warnt beim Joggen vor drohender Erschöpfung
Schweiz

Smarte Laufhose warnt beim Joggen vor drohender Erschöpfung

ETH-Forschende haben ein spezielles Garn entwickelt, welches Körperbewegungen messen kann. Wird der smarte Textilsensor in Sport- oder Arbeitskleidung integriert, kann er die Müdigkeit des Trägers oder der Trägerin bei körperlicher Belastung voraussagen.

Ab Sonntagmorgen gilt wieder die Sommerzeit
Schweiz

Ab Sonntagmorgen gilt wieder die Sommerzeit

Am Sonntag beginnt die Sommerzeit: Um 2.00 Uhr werden in der Schweiz und in den meisten europäischen Ländern die Uhren um eine Stunde auf 3.00 Uhr vorgestellt. Enden wird die Sommerzeit am 29. Oktober.

Ehe-Aus bei Reese Witherspoon
International

Ehe-Aus bei Reese Witherspoon

Hollywoodstar Reese Witherspoon (47) und ihr Mann Jim Toth haben nach knapp zwölf Jahren Ehe ihre Scheidung bekanntgegeben. Angesichts der "vielen wunderschönen Jahre zusammen" sei ihnen die Entscheidung schwergefallen, teilte die Oscar-Preisträgerin am Freitag über Instagram mit. Auch nach der Trennung blieben sie und Jim einander mit "tief empfundener Liebe, Güte und gegenseitigem Respekt" sowie durch ihren gemeinsamen Sohn Tennessee verbunden.