Rekordhohe Zahl von Baugesuchen im Kanton St. Gallen


Roman Spirig
Regional / 13.01.20 18:01

Im Kanton St. Gallen gibt es so viele Baugesuche aus Industrie und Gewerbe wie noch nie. Die zuständigen Stellen bearbeiteten im letzten Jahr über 1000 Gesuche.

Rekordhohe Zahl von Baugesuchen im Kanton St. Gallen (Foto: KEYSTONE / GAETAN BALLY)
Rekordhohe Zahl von Baugesuchen im Kanton St. Gallen (Foto: KEYSTONE / GAETAN BALLY)

Die rege Bautätigkeit im Kanton halte weiter an, heisst es in der Mitteilung des Kantons vom Montag. Bereits 2018 sei ein Rekordjahr gewesen. Damals wurden 938 Baugesuche gezählt. Die Marke sei nun um rund zehn Prozent übertroffen worden: 2019 waren es 1022 Gesuche.

Trotz des Anstiegs sei die durchschnittliche Bearbeitungsdauer gleich geblieben. Ein vollständiges Gesuch werde innerhalb von 24 Tagen bearbeitet, heisst es in der Mitteilung.

Künftig können Baugesuche auch elektronisch eingereicht werden. Kanton und Gemeinden wollen den Bewilligungsprozess digitalisieren. Mit "eBaubewilligungSG" ist eine digitale Plattform geplant. Darauf können Bauherren, Mitarbeiter von Gemeinden oder Fachstellen Daten teilen und bearbeiten. Das Projekt startete 2019, voraussichtlich 2021 wird die Umsetzungsplanung vorliegen.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Wieder etwas mehr inländische Hotelgäste im Mai
Wirtschaft

Wieder etwas mehr inländische Hotelgäste im Mai

Nach einem rabenschwarzen April haben im Mai wieder etwas mehr Menschen in Schweizer Hotels übernachtet. Infolge der Coronakrise bewegten sich die Logiernächte gegenüber dem Vorjahr aber immer noch auf sehr tiefem Niveau, vor allem bei den ausländischen Gästen.

Günstiges Remdesivir für Corona-Patienten in Indien
International

Günstiges Remdesivir für Corona-Patienten in Indien

Es gibt etwas Hoffnung für Covid-Patienten in Indien, dem am drittstärksten von dem Virus betroffenen Land mit mehr als 740 000 Infektionen: Eine Generikaversion des Medikaments Remdesivir für umgerechnet 60 Franken pro 100-mg-Fläschchen wurde von der indischen Arzneimittelbehörde zugelassen.

Russischer Regiestar Serebrennikow bringt nach Urteil Film heraus
International

Russischer Regiestar Serebrennikow bringt nach Urteil Film heraus

Der russische Starregisseur Kirill Serebrennikow bringt nach einem jahrelangen Prozess wegen angeblichen Betrugs im kommenden Jahr einen neuen Film heraus.

Mindestens 41 Tote in Japans Überflutungsgebieten
International

Mindestens 41 Tote in Japans Überflutungsgebieten

Die Zahl der Todesopfer in den von schweren Unwettern heimgesuchten Überschwemmungsgebieten im Südwesten Japans ist weiter gestiegen. Wie der japanische Fernsehsender NHK am Montag berichtete, kamen mindestens 41 Menschen in der schwer betroffenen Provinz Kumamoto ums Leben.