Rentner-Unfall: Auto kippt in Emmenbrücke aufs Dach


Roman Spirig
Regional / 04.07.18 11:55

Ein 82-jähriger Autofahrer ist in Emmenbrücke verunfallt und dabei verletzt worden. Wie die Luzerner Polizei mitteilte, geriet das Auto auf der Oberhofstrasse aus ungeklärten Gründen nach rechts und fuhr dort in einen Plakatständer.

Rentner-Unfall: Auto kippt in Emmenbrücke aufs Dach  (Foto: Luzerner Polizei)
Rentner-Unfall: Auto kippt in Emmenbrücke aufs Dach (Foto: Luzerner Polizei)
Rentner-Unfall: Auto kippt in Emmenbrücke aufs Dach  (Foto: Luzerner Polizei)
Rentner-Unfall: Auto kippt in Emmenbrücke aufs Dach (Foto: Luzerner Polizei)

Das Fahrzeug wurde angehoben, kippte zur Seite und kam auf dem Dach liegend zum Stillstand. Der verletzte Fahrzeuglenker wurde von der Ambulanz in ein Spital gebracht. Der Sachschaden wird von der Polizei auf 20'000 Franken beziffert.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Wie weiter Roger? So qualifiziert sich Federer für die Halbfinals
Sport

Wie weiter Roger? So qualifiziert sich Federer für die Halbfinals

Am letzten Spieltag der Gruppe Lleyton Hewitt stehen sich am Donnerstag Kei Nishikori und Dominic Thiem (15.00 Uhr) sowie Roger Federer und Kevin Anderson (21.00 Uhr) gegenüber. Anderson weist zwei Siege auf, Federer und Nishikori je einen, Thiem keinen. Anderson könnte nur dann noch ausscheiden, wenn Nishikori gegen Thiem 6:0, 6:0 gewinnt und er selber gegen Federer weniger als drei Games gewinnt.

Velofahrerin verletzt sich bei Sturz in Cham erheblich
Regional

Velofahrerin verletzt sich bei Sturz in Cham erheblich

Eine 64-jährige Velofahrerin ist in Cham im Bärenkreisel gestürzt. Sie hat sich dabei erheblich verletzt.

Spielerlebnis Walensee gewinnt Tourismuspreis
Regional

Spielerlebnis Walensee gewinnt Tourismuspreis

Der Verein Spielerlebnis Walensee ist mit dem Schweizer Tourismuspreis Milestone in der Kategorie Innovation ausgezeichnet worden.

Christian Marti bis 2024 bei den ZSC Lions
Regional

Christian Marti bis 2024 bei den ZSC Lions

Der Schweizer Nationalverteidiger Christian Marti erhielt bei den ZSC Lions einen bis 2024 laufenden Vertrag. Bislang absolvierte der 25-Jährige 110 Meisterschaftsspiele für die ZSC Lions, mit denen er in diesem Jahr Schweizer Meister wurde.