Roche übernimmt Stratos Genomics


News Redaktion
Wirtschaft / 22.05.20 07:47

Der Pharmakonzern Roche hat das auf die Sequenzierung von DNA spezialisierte US-Unternehmen Stratos Genomics übernommen. Zum Kaufpreis wurden keine Angaben gemacht.

Der Pharmakonzern Roche hat das auf die Sequenzierung von DNA spezialisierte US-Unternehmen Stratos Genomics übernommen. Zum Kaufpreis wurden keine Angaben gemacht. (Archivbild) (FOTO: KEYSTONE/GEORGIOS KEFALAS)
Der Pharmakonzern Roche hat das auf die Sequenzierung von DNA spezialisierte US-Unternehmen Stratos Genomics übernommen. Zum Kaufpreis wurden keine Angaben gemacht. (Archivbild) (FOTO: KEYSTONE/GEORGIOS KEFALAS)

Die Übernahme verschaffe Roche Zugang zu Stratos einzigartiger Sequenzierungs-Methode, der sogenannten Sequenzierung durch Expansion (SBX). Sobald diese vollständig entwickelt sei, biete sie der Gesundheitsbranche eine erschwingliche und schnelle Möglichkeit für die Sequenzierung des gesamten Exoms und Genoms, teilte Roche am Freitag mit.

Damit solle die Entwicklung der Nanoporentechnologie von Roche vorangetrieben werden. Roche engagiere sich für die Entwicklung eines Nanoporen-Sequenzers, dessen Ziel es sei, der Medizin und letztlich den Patienten schnellere und genauere medizinische Informationen zur Risikovorhersage und zur Erkennung von Krankheiten zur Verfügung zu stellen.

Erkenntnisse der Genomik, die durch die Sequenzierung der DNA eines Patienten gewonnen werden, würden eine entscheidende Rolle spielen in der personalisierten Medizin und der klinischen Diagnostik der Zukunft, hiess es in der Mitteilung weiter.

Zum Preis der Übernahme machte Roche keine Angabe. Stratos Genomics wird den Betrieb gemäss den Angaben am bisherigen Standort in Seattle fortsetzen.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Empa entwickelt klimaneutrales Herstellungsverfahren für Zement
Schweiz

Empa entwickelt klimaneutrales Herstellungsverfahren für Zement

Die Zementherstellung ist in der Schweiz für 9 Prozent des CO2-Ausstosses verantwortlich. Das kann man senken, sagen Forscher der Empa. Sogar ein Verfahren, bei dem mehr CO2 absorbiert als ausgestossen wird, liegt im Bereich des Möglichen.

Berufungskammer verurteilt Russland-Kenner wegen Vorteilsannahme
Schweiz

Berufungskammer verurteilt Russland-Kenner wegen Vorteilsannahme

Die Berufungskammer des Bundesstrafgerichts hat den früheren Russland-Spezialisten der Bundeskriminalpolizei (BKP) wegen Vorteilsannahme verurteilt. Der Mann hatte im August 2016 eine Einladung zu einer einwöchigen Bärenjagd angenommen.

Stadt Luzern zahlt Tourismus Corona-Hilfe
Regional

Stadt Luzern zahlt Tourismus Corona-Hilfe

Die Stadt Luzern unterstützt die Tourismusbranche in der Coronakrise. Das Stadtparlament, der Grosse Stadtrat, hat in seiner Sitzung vom Donnerstag nach hitziger Debatte einen Beitrag von 440'000 Franken am Ende klar mit 37 zu 1 Stimmen bei 6 Enthaltungen bewilligt.

Auto überschlägt sich auf dem Klausenpass - Lenker verletzt
Regional

Auto überschlägt sich auf dem Klausenpass - Lenker verletzt

Ein alkoholisierter Autofahrer ist am Samstag auf dem Klausenpass in der Gemeinde Unterschächen ins Schleudern geraten und über einen Kieshaufen gefahren, wonach das Auto auf dem Dach landete. Er verletzte sich dabei erheblich, sein Beifahrer blieb unverletzt.