Ruag führt Instandstellungsarbeiten an F-5-Jets der US Navy durch


News Redaktion
Wirtschaft / 05.08.22 10:22

Die Ruag hat einen wichtigen Auftrag für Arbeiten an F-5-Jets der US Navy erhalten. Sie darf an 22 "F-5 Tiger" und den Triebwerken Instandstellungsarbeiten durchführen. Die Flugzeuge hatte die US Navy vor gut zwei Jahren von der Schweizer Luftwaffe erworben.

Die Ruag hat einen wichtigen Auftrag für Arbeiten an F-5-Jets der US Navy erhalten. Sie darf an 22
Die Ruag hat einen wichtigen Auftrag für Arbeiten an F-5-Jets der US Navy erhalten. Sie darf an 22 "F-5 Tiger" und den Triebwerken Instandstellungsarbeiten durchführen. Die Flugzeuge hatte die US Navy vor gut zwei Jahren von der Schweizer Luftwaffe erworben. (Archivbild) (FOTO: KEYSTONE/PETER SCHNEIDER)

Die US Navy habe Anfang Juli einen umfassenden F-5-Modernisierungsauftrag an das US-Unternehmen Tactical Air Support vergeben und die Ruag werde dabei als Subunternehmen agieren, teilte der bundeseigene Rüstungskonzern am Freitag mit. Angaben zum finanziellen Umfang des Auftrags werden keine gemacht.

Der Auftrag markiere einen Meilenstein, wird Thomas Kipfer, Verantwortlicher fürs Geschäftsfeld Air, in der Mitteilung zitiert. Damit könne die Ruag die Kompetenzen im Bereich F-5 erhalten und mit der Partnerschaft mit Tactical Air Support die Position im internationalen Markt verbessern.

Das zivile Unternehmen Tactical Air Support zählt den Angaben zufolge nebst der US Navy auch die US Air Force und das US Marine Corps zur ihren Kunden und beabsichtigt, künftig auch Kunden ausserhalb der USA zu bedienen.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Estland beschränkt Einreise für russische Staatsbürger
International

Estland beschränkt Einreise für russische Staatsbürger

Estland hat seine Visa-Regelungen für Menschen aus Russland verschärft und deren Einreise beschränkt. Russische Staatsbürger dürfen von diesem Donnerstag an nicht mehr mit einem von Estland ausgestellten Schengen-Visum in das baltische EU- und Nato-Land einreisen. Nach Angaben eines Sprechers des Innenministeriums in Tallinn sollen daher an den drei Grenzübergängen zu Russland in Narva, Luhamaa und Koidula zusätzliche Visakontrollen stattfinden.

Gebietsfremde Tiere und Pflanzen sind nicht immer nur schädlich
Schweiz

Gebietsfremde Tiere und Pflanzen sind nicht immer nur schädlich

Gebietsfremde Tiere und Pflanzen haben keinen guten Ruf. Sie gelten als Bedrohung einheimischer Arten. Forscher haben nun ein neues Klassifizierungssystem erarbeitet, das auch den Vorteilen solch invasiver Arten Rechnung trägt.

Finma: CSS muss Prämien von Krankenzusatz-versicherten rückerstatten
Schweiz

Finma: CSS muss Prämien von Krankenzusatz-versicherten rückerstatten

Die Krankenkasse CSS muss Krankenzusatzversicherten überhöhte Prämien rückerstatten. Das hat die Finanzmarktaufsicht Finma angeordnet. Sie begründet dies mit schweren Aufsichtsrechtsverletzungen. Es handelt sich um Prämien im Umfang von 129 Millionen Franken.

Spanien gedenkt der Opfer der Terroranschläge von 2017
International

Spanien gedenkt der Opfer der Terroranschläge von 2017

Am fünften Jahrestag der islamistischen Terroranschläge in Barcelona und Cambrils ist in Spanien der 16 Todesopfer gedacht worden.