Rückreiseverkehr führt zu langem Stau vor Gotthard-Südportal


News Redaktion
Schweiz / 05.08.22 14:58

Die Rückreisewelle aus dem Süden rollt langsam an: Am Freitagnachmittag haben sich die Autos vor dem Südportal des Gotthardtunnels auf einer Länge von zehn Kilometern gestaut. Das bedeutete einen Zeitverlust von rund zwei Stunden.

Auf der A2 in der Leventina vor dem Südportal des Gotthardtunnels war am Freitag erneut Geduld gefragt. (Archivbild) (FOTO: KEYSTONE/ALESSANDRO DELLA BELLA)
Auf der A2 in der Leventina vor dem Südportal des Gotthardtunnels war am Freitag erneut Geduld gefragt. (Archivbild) (FOTO: KEYSTONE/ALESSANDRO DELLA BELLA)

Auf der Nordseite war die Wartekolonne zwischen Amsteg und Göschenen UR fünf Kilometer lang, was mit einem Zeitverlust von rund 50 Minuten verbunden war. Der TCS empfahl auf Twitter als Alternative die San-Bernardino-Route.

Im Kanton Aargau gehen am Montag im ersten Schweizer Kanton die Schulferien zu Ende. Auch im bevölkerungsreichsten deutschen Bundesland Nordrhein-Westfalen beginnt kommende Woche wieder die Schule.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Orascom DH im ersten Halbjahr wieder in der Gewinnzone
Wirtschaft

Orascom DH im ersten Halbjahr wieder in der Gewinnzone

Der Immobilienentwickler und Hotelbetreiber Orascom DH hat den Umsatz im ersten Halbjahr 2022 deutlich gesteigert. Dank einer anhaltend hohen Nachfrage nach Immobilien und besser gefüllten Hotels schrieb die Gesellschaft von Samih Sawiris wieder schwarze Zahlen.

Grünes Licht vom Kanton für Origens gedruckten
Schweiz

Grünes Licht vom Kanton für Origens gedruckten "Zuckerbäckerturm"

Die Kulturstiftung Origen kann in Mulegns GR ihren 30 Meter hohen "Zuckerbäckerturm" aus dem 3D-Drucker bauen. Die Bündner Regierung hat die dazu notwendige Teilrevision der Ortsplanung genehmigt.

Bund bewilligt Projekt für Renaturierung der Glatt beim Flughafen
Schweiz

Bund bewilligt Projekt für Renaturierung der Glatt beim Flughafen

Die Glatt kann auf einem rund drei Kilometer langen Abschnitt in der Nähe des Flughafens renaturiert werden. Das Eidgenössische Departement für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation (UVEK) hat ein entsprechendes Projekt genehmigt.

Komax steigert Umsatz und Gewinn im ersten Halbjahr kräftig
Wirtschaft

Komax steigert Umsatz und Gewinn im ersten Halbjahr kräftig

Der Maschinenhersteller Komax ist im ersten Halbjahr 2022 zweistellig gewachsen und hat dabei viele Bestellungen erhalten. Das Unternehmen zeigt sich zuversichtlich, dass die positiven Trends auch im zweiten Semester anhalten.