Sachschaden nach Auffahrunfall in Chur


News Redaktion
Schweiz / 22.11.20 08:37

Bei einem Auffahrunfall in Chur ist am Samstag Sachschaden von mehreren tausend Franken entstanden. Eine Autolenkerin wurde leicht verletzt, wie die Stadtpolizei Chur am Sonntag mitteilte.

Beim Auffahrunfall in Chur entstand an beiden Fahrzeugen Sachschaden für mehrere tausend Franken. (FOTO: Stadtpolizei Chur)
Beim Auffahrunfall in Chur entstand an beiden Fahrzeugen Sachschaden für mehrere tausend Franken. (FOTO: Stadtpolizei Chur)

Ein 39-jähriger Automobilist habe in Chur Nord auf der Einfahrt N13 Richtung Landquart zu spät bemerkt, dass eine 42-jährige Lenkerin vor ihm anhielt. Er sei ihr in der Folge ins Heck gefahren. Die Lenkerin habe nach dem Unfall über leichte Nackenschmerzen geklagt.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Rickli:
Regional

Rickli: "Mit dem BAG-Tool können wir nicht arbeiten"

Viele Leute seien verärgert worden, weil sie sich nicht für eine Impfung registrieren konnten, so Natalie Rickli, Gesundheitsdirektorin des Kanton Zürich. Man habe deshalb beschlossen, ein eigenes Tool zu programmieren. Dieses werde jedoch erst zur Verfügung gestellt, wenn es auch wieder Impftermine gibt.

Lieferengpass führt in Ausserrhoden zu späteren Impfterminen
Schweiz

Lieferengpass führt in Ausserrhoden zu späteren Impfterminen

Bisher sind im Kanton Appenzell Ausserrhoden 2300 Impfungen verabreicht worden. Nun kommt es zu Verzögerungen: Weil zu wenig Dosen geliefert wurden, können bereits abgemachte Impftermine nicht eingehalten werden.

Pilotprojekt: Zürcher Laufbahnzentrum bietet kostenlose Beratung
Schweiz

Pilotprojekt: Zürcher Laufbahnzentrum bietet kostenlose Beratung

Das Stadtzürcher Laufbahnzentrum hat ein Pilotprojekt gestartet: Menschen, die länger keiner Arbeit nachgegangen sind, im Tieflohnsektor arbeiten oder sich in den letzten Jahren nicht weitergebildet haben, können sich gratis beraten lassen.

Michael Vogt Junioren-Weltmeister im Viererbob
Sport

Michael Vogt Junioren-Weltmeister im Viererbob

Der Schwyzer Michael Vogt und sein Team küren sich auf der Heim-Bahn in St. Moritz als erste Schweizer seit 20 Jahren zu Junioren-Weltmeistern im Viererbob.