Sängerin Beatrice Egli wird Opfer von "Verstehen Sie Spass?"


Roman Spirig
Schweiz / 06.12.18 17:17

Schlagersängerin Beatrice Egli ist Opfer der versteckten Kamera geworden. Sie wurde bei Dreharbeiten für eine Fernsehsendung in einem Ruderboot auf dem Bodensee für die ARD-Unterhaltungsshow "Verstehen Sie Spass?" hereingelegt.

Sängerin Beatrice Egli wird Opfer von Verstehen Sie Spass?  (Foto: KEYSTONE / AP dpa / BRITTA PEDERSEN)
Sängerin Beatrice Egli wird Opfer von Verstehen Sie Spass? (Foto: KEYSTONE / AP dpa / BRITTA PEDERSEN)
(Foto: KEYSTONE / DPA-Zentralbild / GERALD MATZKA)
(Foto: KEYSTONE / DPA-Zentralbild / GERALD MATZKA)
(Foto: KEYSTONE / EPA / CLEMENS BILAN)
(Foto: KEYSTONE / EPA / CLEMENS BILAN)
(Foto: KEYSTONE / WALTER BIERI)
(Foto: KEYSTONE / WALTER BIERI)

Für die 30-Jährige sowie die beiden Lockvögel, Sängerin Isabel Varell und Moderator Guido Cantz, sei der Streich mit der versteckten Kamera zu einer feuchten Angelegenheit geworden, teilte der Südwestrundfunk mit. Gezeigt wird der Film bei "Verstehen Sie Spass?" am Samstag, 8. Dezember, um 20.15 Uhr auf SRF1.

Es ist die letzte Ausgabe der Show in diesem Jahr. Weitere Gäste sind Sänger Mark Forster, Komiker Otto Waalkes, der Schweizer Musiker DJ BoBo, Magier Farid sowie die Moderatorin des ARD-Magazins "Brisant", Kamilla Senjo. Sie wurden in Filmen der versteckten Kamera hereingelegt oder agierten als Lockvögel.

Es ist nicht das erste Mal, das "Verstehen Sie Spass?" Egli reinlegt. Sehen Sie hier...

Für mehr News - hier klicken

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Simion vom EVZ temporär wieder zum HC Davos
Sport

Simion vom EVZ temporär wieder zum HC Davos

Neben dem Schweden Linus Klasen (Lugano) und dem Amerikaner Bobby Sanguinetti (vereinslos, ex Kloten, Lugano) verstärkt auch der beim EV Zug tätige Dario Simion den HC Davos am Spengler Cup vom 26. bis 31. Dezember. 

Novartis-Tochter Sandoz arbeitet mit Tilray an Cannabisprodukten
Schweiz

Novartis-Tochter Sandoz arbeitet mit Tilray an Cannabisprodukten

Die Novartis-Tochter Sandoz vertieft ihre Zusammenarbeit mit dem Cannabis-Spezialisten Tilray. Die beiden Unternehmen werden daran arbeiten, medizinische Cannabisprodukte einer grösseren Zahl von Patienten weltweit zugänglich zu machen.

Andy Borg freut sich über sein Comeback als Fernsehmoderator
International

Andy Borg freut sich über sein Comeback als Fernsehmoderator

Schlagersänger Andy Borg freut sich knapp dreieinhalb Jahre nach dem Aus beim "Musikantenstadl" über sein Comeback als Fernsehmoderator. "Ich sehe das als Zugabe in meinem rundum erfüllten Leben."

Tanzen im Glarnerland an Feiertagen nur in geschlossenen Räumen
Regional

Tanzen im Glarnerland an Feiertagen nur in geschlossenen Räumen

Glarnerinnen und Glarner sollen das Tanzbein auch an hohen Feiertagen schwingen können - allerdings nur in geschlossenen Räumen. Mit diesem Vorschlag reagiert die Regierung auf die Forderung eines Komitees zur Abschaffung des Tanzverbotes.