Säntisbahn fährt wieder Gäste auf den Ostschweizer Hausberg


Roman Spirig
Schweiz / 22.05.19 23:01

Die Säntisbahn transportiert am kommenden Mittwoch erstmals nach dem Lawinenniedergang vom Januar wieder Gäste. Weil die Lawine eine Stütze beschädigt hatte, durfte die Bahn keine Passagiere mehr auf den Berg transportieren.

Säntisbahn fährt wieder Gäste auf den Ostschweizer Hausberg (Foto: KEYSTONE / ENNIO LEANZA)
Säntisbahn fährt wieder Gäste auf den Ostschweizer Hausberg (Foto: KEYSTONE / ENNIO LEANZA)

Spezialisten hatten in den vergangenen Wochen die beschädigte Stütze mit zusätzlichen Stahlträgern verstärkt. Die Reparatur kam trotz Schnee und Kälte planmässig voran und ist fast abgeschlossen.

Ab kommendem Mittwoch könnten wieder Gäste transportiert werden, teilte die Säntis-Schwebebahn AG am Mittwoch mit. Die Reparatur ist nur eine vorläufige Lösung, damit das Unternehmen Zeit gewinnt für das Planungs- und Bewilligungsverfahren für den definitiven Ersatz.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

International

"Die Lieder treffen dich tief drinnen": Lionel Richie wird 70

Lionel Richie gehört zu den erfolgreichsten Musikern der Welt und gilt als ultimativer Schnulzenkönig. Mit Songs wie "Say You, Say Me" oder "Hello" schmachtete er sich in die Herzen von Millionen Fans. Am 20. Juni feiert er den 70. Geburtstag

Bündner Baufirmen einigen sich mit Kanton über Millionen-Zahlung
Wirtschaft

Bündner Baufirmen einigen sich mit Kanton über Millionen-Zahlung

Neun Bündner Baufirmen haben sich mit dem Kanton auf Vergleichszahlungen von total fünf bis sechs Millionen Franken geeinigt. Es handelt sich um einen Schadenersatz von Unternehmen, die wegen illegaler Absprachen ins Visier der Wettbewerbskommission gerieten.

Pride 2019: Zehntausende ziehen für Gleichberechtigung durch Zürich
Schweiz

Pride 2019: Zehntausende ziehen für Gleichberechtigung durch Zürich

Laut, bunt und vielfältig: Am Samstag sind rund 55'000 LGBTQ-Aktivistinnen und -Aktivisten durch die Zürcher Innenstadt gezogen, um für eine offene Gesellschaft und mehr Gleichberechtigung zu demonstrieren. Die diesjährige Pride war bereits die 25. Ausgabe.

Auto mit Wohnwagen auf A13 abegebrannt!
Schweiz

Auto mit Wohnwagen auf A13 abegebrannt!

Auf der Autostrasse A13 in Pian San Giacomo ist am Freitagvormittag ein Auto mit Wohnwagen in Brand geraten. Verletzt wurde niemand. Die Kantonspolizei Graubünden leitete den Verkehr über die Kantonsstrasse um.