Saibene wird Trainer in Ingolstadt


Roman Spirig
Sport / 12.06.19 12:31

Jeff Saibene wird Trainer beim in die 3. Bundesliga abgestiegenen Ingolstadt. Der 50-jährige Luxemburger hat einen Zweijahresvertrag abgeschlossen.

Saibene wird Trainer in Ingolstadt (Foto: KEYSTONE / DPA / FRISO GENTSCH)
Saibene wird Trainer in Ingolstadt (Foto: KEYSTONE / DPA / FRISO GENTSCH)

Bis zum vergangenen Dezember hat Saibene den Zweitligisten Arminia Bielefeld betreut. Zuvor hatte der langjährige Spieler des FC Aarau auch in Thun, Aarau und St. Gallen als Trainer gearbeitet.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Schön war's an der Teffli Rally
Regional

Schön war's an der Teffli Rally

Radio on Tour machte Halt an der Teffli Rally in Ennetmoos. 29`435 Zuschauer bejubelten die 175 Teffli-Fahrer im Dirty Circle.

Kräftige Gewitter und Sturm beendeten Hitzewochenende
Regional

Kräftige Gewitter und Sturm beendeten Hitzewochenende

Kräftige Gewitter mit vielen Blitzen, Starkregen, lokal Hagel und heftigen Windböen sind in der Nacht auf Montag über die Schweiz hinweggezogen. Über grössere Schäden gibt es bislang keine Meldungen. Vor allem in der Inner- und Ostschweiz soll es weiter regnen.

YB, Seoane und die Sterne
Sport

YB, Seoane und die Sterne

Der Weg in die Champions League führt für die Young Boys mit Innerschweizer Trainer Gerardo Seoane in den Playoffs durch die Feuerprobe des Belgrader Marakana-Stadions. Beim Hinspiel vom Mittwoch in Bern sollte die Basis geschaffen werden, um im Rückspiel bei Roter Stern ein Déjà-vu zu verhindern.

VIDEO: Holen sie den Königstitel? Die Innerschweizer Hoffnungsträger Pirmin Reichmuth und Joel Wicki
Schwingen

VIDEO: Holen sie den Königstitel? Die Innerschweizer Hoffnungsträger Pirmin Reichmuth und Joel Wicki

Die Innerschweizer Schwinger Pirmin Reichmuth und Joel Wicki zählen zu den Topfavoriten des Eidgenössischen Schwing- und Älplerfests in Zug. Im Interview mit Keystone-SDA sprechen die Kontrahenten über ihre Beziehung und die letzten Vorbereitungen für das ESAF 2019.