Saison für YB-Spieler Elia und Maier wohl vorbei


News Redaktion
Sport / 29.04.21 17:55

Die seit längerem als Meister feststehenden Young Boys müssen einige Zeit, voraussichtlich für den Rest der Saison, ohne die verletzten Offensivspieler Meschack Elia und Nico Maier auskommen.

Meschack Elia kann eine Zeitlang nicht spielen (FOTO: KEYSTONE/ALESSANDRO DELLA VALLE)
Meschack Elia kann eine Zeitlang nicht spielen (FOTO: KEYSTONE/ALESSANDRO DELLA VALLE)

Nach Angaben des Klubs sollten beide bei normalem Heilungsverlauf für den Trainingsstart Mitte Juni wieder fit sein. Stürmer Elia hat sich am linken Knie verletzt, während sich Mittelfeldspieler Maier eine Muskelverletzung im linken Oberschenkel zuzog.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr Platz für Veloverkehr in der Zürcher Langstrassenunterführung
Schweiz

Mehr Platz für Veloverkehr in der Zürcher Langstrassenunterführung

Die Stadt Zürich macht den Velofahrenden das Unterqueren der Bahngleise an der Langstrasse etwas einfacher: Neu können sie das Gleisfeld auch auf zwei Meter breiten Velostreifen unterqueren. Die separate Busspur wurde dafür aufgehoben.

Tschechien und Schottland können sich keinen Fehlstart leisten
Sport

Tschechien und Schottland können sich keinen Fehlstart leisten

In der Gruppe D sind die Top-Plätze für England und Kroatien reserviert. Für Schottland oder Tschechien führt der Weg in die K.o.-Runde über den 3. Rang. Ein Sieg im Direktduell ist also Pflicht.

Ständerat schraubt in Zivilprozessordnung an Medienfreiheit
Schweiz

Ständerat schraubt in Zivilprozessordnung an Medienfreiheit

Der Ständerat hat die Zivilprozessordnung in einigen Punkten modernisiert. Er will, dass Zeuginnen und Zeugen künftig per Video angehört werden können. Und er senkte die Hürden für Massnahmen gegen missliebige Medienartikel.

Trotz Führung durch Messi kein Sieg für Argentinien
Sport

Trotz Führung durch Messi kein Sieg für Argentinien

In ihrer ersten Partie bei der Copa America ringt die argentinische Nationalmannschaft um Superstar Lionel Messi dem Team aus dem Nachbarland Chile nur ein 1:1-Unentschieden ab.