Saisonende für Fabian Schnyder!


Roman Spirig
Sport / 02.12.19 12:14

Für Fabian Schnyder ist die Saison zu Ende. Der bald 34-jährige und dienstälteste Spieler des EV Zug muss sich einer Hüftoperation unterziehen. Schnyder hatte in der laufenden Saison wegen entsprechenden Problemen nur fünf Meisterschaftsspiele bestritten. 

Saisonende für Fabian Schnyder! (Foto: KEYSTONE / ALEXANDRA WEY)
Saisonende für Fabian Schnyder! (Foto: KEYSTONE / ALEXANDRA WEY)

Er ist mit 17 Profi-Saisons und 873 Meisterschaftsspielen der dienstälteste EVZ-Spieler. Fabian Schnyder hat schon seit mehreren Jahren mit Hüftproblemen zu kämpfen und muss sich nun nach acht Jahren erneut einer Hüftoperation unterziehen lassen. Schnyder wird noch im Dezember operiert und fokussiert sich dann in erster Linie auf seine vollständige Genesung.

Sein Vertrag läuft zwar per Ende Saison aus, über seine weitere Zukunft beim EVZ wird jedoch erst in gemeinsamer Absprache nach seiner Genesung entschieden.

Mit 18 Jahren debütierte der gebürtige Luzerner in der Saison 2003/04 im Zuger National League-Team. Der Powerflügel schaffte damals den Sprung in die erste Mannschaft zusammen mit Raphael Diaz von den EVZ Elitejunioren, mit denen er 2003 und 2004 zwei Titel holte.

(sda / Redaktion / MM EVZ)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Alpnach: Acht Personen bei Auffahrunfall leicht verletzt
Schweiz

Alpnach: Acht Personen bei Auffahrunfall leicht verletzt

In Alpnach OW hat sich am Samstag auf der A8 ein Auffahrunfall mit zwei Fahrzeugen ereignet. Acht Personen wurden dabei leicht verletzt, darunter fünf Kinder.

200 Menschen demonstrieren auf Bundesplatz gegen Rassismus
Schweiz

200 Menschen demonstrieren auf Bundesplatz gegen Rassismus

Schätzungsweise 200 Menschen haben am Samstagnachmittag auf dem Berner Bundesplatz an einer Kundgebung gegen Rassismus teilgenommen. Zur bewilligten Demonstration aufgerufen hatte eine Allianz aus 25 Organisationen.

Winterthur ersetzt alte Strassenlampen durch LED-Leuchten
Schweiz

Winterthur ersetzt alte Strassenlampen durch LED-Leuchten

Die Stadt Winterthur will die Lichtverschmutzung und den Stromverbrauch durch Strassenbeleuchtung reduzieren. Deshalb hat sie sich zum Ziel gesetzt, bis in zehn Jahren alle bisherigen Strassenlampen durch LED-Leuchten zu ersetzen.

Weitere Corona-Fälle beim FCZ
Sport

Weitere Corona-Fälle beim FCZ

Beim FC Zürich gibt es weitere Corona-Fälle. Entsprechende Tests verliefen bei insgesamt sechs Spielern und drei Staff-Mitgliedern positiv.