Salzburg zum siebten Mal in Folge Meister


News Redaktion
Sport / 28.06.20 19:28

Salzburg sichert sich zum siebten Mal in Folge den Meistertitel in Österreich.

Noah Okafor mit Salzburgs Trainer Jesse Marsch (FOTO: KEYSTONE/EPA/ANDREAS SCHAAD)
Noah Okafor mit Salzburgs Trainer Jesse Marsch (FOTO: KEYSTONE/EPA/ANDREAS SCHAAD)

Während die Salzburger in der drittletzten Runde daheim Hartberg 3:0 schlugen, verlor Qualifikationssieger Linz gegen Wolfsberg 0:1.

Linz, das mit einem Vier-Punkte-Abzug bestraft wurde, weil es sich in einem Training nicht an die Hygienevorschriften gehalten hatte, war nach dem Neustart keine ernsthafte Konkurrenz für Salzburg, das wie im letzten Jahr auch den Cup gewann. Für die Salzburger war es der insgesamt 14. Meistertitel und der elfte in der Ära Red Bull.

Der im Winter von Basel zu Salzburg gewechselte Okafor kam in Cup und Meisterschaft zu zwölf Einsätzen und erzielte dabei vier Tore.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Umfrage: Viele Deutsche trauen Söder das Kanzleramt zu
International

Umfrage: Viele Deutsche trauen Söder das Kanzleramt zu

Nach mehreren Monaten Corona-Krisenmanagement trauen deutlich mehr Menschen in Deutschland dem bayerischen Ministerpräsidenten Markus Söder das Amt des Bundeskanzlers zu.

Straumann kauft Mehrheitsbeteiligung an DrSmile
Wirtschaft

Straumann kauft Mehrheitsbeteiligung an DrSmile

Das Dentalunternehmen Straumann hat eine Mehrheitsbeteiligung am deutschen Unternehmen DrSmile gekauft. DrSmile vertreibt durchsichtige Zahnschienen und bietet Dienstleistungen in diesem Bereich an.

Dormakaba ernennt neue Konzernchefin per April 2021
Wirtschaft

Dormakaba ernennt neue Konzernchefin per April 2021

Dormakaba hat die Siemens-Managerin Sabrina Soussan per 1. April 2021 zur neuen Konzernchefin ernannt. Damit endet beim Schliesstechnik-Konzern im kommenden Jahr die Doppelrolle von Riet Cadonau als Unternehmenschef und Präsident des Verwaltungsrates.

Partners Group ersetzt Adecco im SMI
Wirtschaft

Partners Group ersetzt Adecco im SMI

Die SIX hat bei der jährlichen Index-Neuberechnung einige Änderungen ihrer Indizes vorgenommen. Neu in den SMI und den SPI20 aufgenommen wird im Herbst der Vermögensverwalter Partners Group mit Sitz in Baar ZG.