Wawrinka nach Abwehr von drei Satzbällen stark


SDA
/ 11.02.19 21:11

Stan Wawrinka (ATP 68) hat beim ATP-Turnier in Rotterdam die 2. Runde erreicht. Der 33-jährige Romand setzte sich 7:6 (7:4), 6:1 gegen den zehn Plätze vor ihm klassierten Franzosen Benoît Paire durch.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Double geholt: Bayern München gewinnt auch den deutschen Cup
Sport

Double geholt: Bayern München gewinnt auch den deutschen Cup

Bayern München gewinnt zum 20. Mal den deutschen Cup. Im Final setzt sich der Meister gegen Bayer Leverkusen problemlos mit 4:2 durch.

Freiburger Polizei legt Autotunern das Handwerk
Schweiz

Freiburger Polizei legt Autotunern das Handwerk

Die Freiburger Kantonspolizei hat bei einer gezielten Grosskontrolle gegen Fahrzeuge mit vorschriftswidrigen Modifikationen insgesamt 55 Verstösse geahndet. Neben 36 Tempoüberschreitungen wurden 19 Anzeigen unter anderem wegen Lärmvergehen verhängt.

Paganini:
Sport

Paganini: "Lambiel holt aus allen das Beste heraus"

Alexia Paganini will mit Stéphane Lambiel als Coach den nächsten Schritt machen. Die Zusammenarbeit verspricht einiges.

Wenn die Taube vor dem Löwendenkmal aus dem Kunstwerk fliegt
Regional

Wenn die Taube vor dem Löwendenkmal aus dem Kunstwerk fliegt

Die bulgarische Künstlerin Olga Georgieva malt vor dem Luzerner Löwendenkmal ein Live-Bild. Sie hält damit die teils flüchtige Beziehung zwischen dem Monument und den Menschen fest. Ihrer Erinnerung hilft sie bisweilen selber mit einem Handyfoto nach.