Samuel Giger verpasst Kantonales des Jahres


Roman Spirig
Schwingen / 30.05.19 12:53

Das 100. Luzerner Kantonale in Willisau wird zum Fest der Superlative (Live auf TV Central). Wenger, Reichmuth, Wicki, Schurtenberger und Co. sind am Start. Dieses Jubiläumsfest wird auch in seiner Kulisse eindrücklich sein, bei bestem Wetter.Es hätte auch der grosse Härtetest für Samuel Giger sein sollen, dieser musste nun aber forfait erklären.

Willisau: Samuel Giger verpasst Kantonales des Jahres  (Foto: KEYSTONE / MELANIE DUCHENE)
Willisau: Samuel Giger verpasst Kantonales des Jahres (Foto: KEYSTONE / MELANIE DUCHENE)

Als Folge einer noch nicht vollständig ausgeheilten Schulterverletzung muss sich Samuel Giger für das 100. Luzerner Kantonale Schwingfest vom nächsten Sonntag in Willisau abmelden. Das OK bedauert die kurzfristige Absage und wünscht Sämi Giger rasche und vollständige Genesung. Die Einteilung wurde korrigiert.

Die Spitzenpaarungen sehen nun wie folgt aus

Egli Damian, S **, Wolhusen (LU) - Schneider Mario, S **, Ottenberg (TG)
Ambühl Joel, S **, Wiggertal (LU) - Bieri Marcel, T **, Aegerital (ZG)
Suppiger Werner, T **, Wiggertal (LU) - Burkhalter Stefan, T ***, Ottenberg (TG)
Fankhauser Erich, S ***, Entlebuch (LU) - Betschart Remo, S **, Oberwil-Zug (ZG)
Gloggner Philipp, S ***, Rottal (LU) - Schuler Christian, S ***, Einsiedeln (SZ)
Suppiger René, S ***, Surental (LU) - Reichmuth Pirmin, S ***, Cham-Ennetsee (ZG)
Schurtenberger Sven, S ***, Rottal (LU) - Wenger Kilian, S ***, Niedersimmental (BO)
Wicki Joel, S **, Entlebuch (LU) - Schneider Domenic, S ***, Ottenberg (TG)

Kantonales des Jahres auf Central TV live aus Willisau

Central überträgt das 100. Luzerner Kantonale live aus Willisau via Radio und TV. Auf Swisscom-TV auf dem Kanal "TV Central" (Sendeplatz 176), hier auf radiocentral.ch im Live-Stream und wie gewohnt auf Radio Central erfahren Sie vor, während und nach dem Fest alles wichtige aus erster Hand LIVE. Central ist stolzer Partner des einzigartigen 100. Luzerner Kantonalen.


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Chemie+Papier mit weniger Umsatz und mehr Gewinn
Wirtschaft

Chemie+Papier mit weniger Umsatz und mehr Gewinn

Die CPH Chemie + Papier Holding (CPH) in Perlen hat im Geschäftsjahr 2019 wegen der konjunkturellen Eintrübung etwas weniger Umsatz erzielt als im Vorjahr. Den Gewinn steigerte das Unternehmen allerdings zweistellig.

Uno-Chef Guterres tief besorgt über Aushöhlung der Menschenrechte
International

Uno-Chef Guterres tief besorgt über Aushöhlung der Menschenrechte

Die Menschenrechte sind nach den Worten von Uno-Generalsekretär António Guterres weltweit unter Beschuss. Der Diplomat äusserte sich am Montag in Genf tief besorgt und rief die Welt zu einem gemeinsamen Aktionsplan auf.

Sport

"Wir wollen uns unbegrenzte Ziele setzen"

Nun ist es offiziell: Vladimir Petkovic bleibt bis 2022 Trainer der Schweizer Nationalmannschaft. Der SFV und der 56-jährige Tessiner haben den Vertrag bis zur WM 2022 verlängert. Scheitert die Schweiz in der WM-Qualifikation, wird er vorzeitig aufgelöst.

Vlhova bangt um Fortsetzung der Saison
Sport

Vlhova bangt um Fortsetzung der Saison

Die Slowakin Petra Vlhova hat sich bei den Weltcuprennen in Crans Montana eine Knorpelverletzung am Knie zugezogen und sich heute Montag in einem Spital untersuchen lassen. "Wir prüfen derzeit, wie es in der Saison weitergehen könnte", wird Trainer Livio Magoni auf der Website von "Pravda" zitiert.