Sattler-Jugend Theater "Schiff über Board"


Lars Müller
Events / 12.11.22 16:42

Zwüsched em 12. und em 26. November füehrt de Sattler Jugend Verein s'Theaterstück "Schiff über Board" uf - En amüsanti Komödie mit grosse Lachgarantie rund ums Flusskreuzfahrtschiff „MS Sausewind“, wo vo de neue Gsellschaft zum Opfer falle söll. d‘Crew wott degege atrete und gsehd d channce bi de Probefahrt mitm oberschte Chef.

Sattler-Jugend Theater Schiff über Board (Foto: KEYSTONE /  / )
Sattler-Jugend Theater Schiff über Board

Eine Kreuzfahrtschiff-Flotte wird von einer grossen Gesellschaft aufgekauft, welche sehr gewinnorientiert ist und daher auf eine sofortige Kostenreduktion drängt. Zum Opfer soll das kleine Flusskreuzfahrtschiff „MS Sausewind“ fallen, welches seit Jahren schlechte Passagierzahlen aufweist. Die Crew will dagegen antreten und sieht ihre Chance bei einer Probefahrt des obersten Chefs. Er will sich selbst ein Bild vom Schiff machen und danach entscheiden, ob es wegrationalisiert oder weitergeführt werden soll. Die Crewmitglieder haben eine Idee, wie sie das Bild der wenigen Gäste kaschieren können. Neben ihrer normalen Arbeit an Bord beschliessen sie, zusätzlich Passagiere zu spielen. So wird der Eindruck erweckt, dass viele Leute auf dem Schiff sind. Dieses Unterfangen mit den Mehrfachrollen erweist sich allerdings als äusserst schwierig und das Lügengebilde kommt bald ins Wanken.

Ob es der Crew dennoch gelingt, das Schiff zu retten, sehen Sie im Theaterstück in drei Akten von Dani von Wattenwyl. Die Theaterkommission des Sattler Jugend Vereins freut sich, Sie beim Theater in Sattel begrüssen zu dürfen.

Preise/Reservation


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Reh stirbt bei Kollision mit Auto in Uri - 12'000 Franken Schaden
Regional

Reh stirbt bei Kollision mit Auto in Uri - 12'000 Franken Schaden

Ein Todesopfer beim Verkehrsunfall von Freitagabend auf der Klausenstrasse in Uri: Das angefahrene Reh starb noch vor Ort. Der beteiligte Autofahrer blieb unverletzt und kam mit einem Sachschaden von rund 12'000 Franken davon, wie es in einer Mitteilung der Urner Behörden vom Samstagabend hiess.

Schweiz fällt bei Tabakprävention weiter zurück
Schweiz

Schweiz fällt bei Tabakprävention weiter zurück

Die Schweiz tut zu wenig gegen die Eindämmung des Tabakkonsums. Das stellt die Vereinigung der europäischen Krebsligen fest. In einem europäischen Ranking liegt die Schweiz auf dem zweitletzten Platz.

Luzerner Kantonsgericht senkt Strafe gegen Springreiter Estermann
Regional

Luzerner Kantonsgericht senkt Strafe gegen Springreiter Estermann

Das Luzerner Kantonsgericht hat den Springreiter Paul Estermann wegen mehrfacher vorsätzlicher Tierquälerei verurteilt. Wie vom Bundesgericht verlangt, stellte es in einem Fall das Verfahren ein.

Einer der gefährlichsten Orte der Welt? - El Salvador kämpft gegen Banden
International

Einer der gefährlichsten Orte der Welt? - El Salvador kämpft gegen Banden

Eine ganze Stadt wird abgeriegelt: Mit einem Grosseinsatz gehen Militär und Polizei in El Salvador derzeit gegen die mächtigen Jugendbanden in dem mittelamerikanischen Land vor. Tausenden Einsatzkräfte suchten am Wochenende die Stadt Soyapango nach Gangmitgliedern ab. 8500 Soldaten und 1500 Polizisten seien an der Operation im Grossraum der Hauptstadt San Salvador beteiligt, teilte Präsident Nayib Bukele mit.