SBB-Anzeigetafeln während drei Stunden teilweise ausgefallen


News Redaktion
Schweiz / 27.10.21 07:35

Ein Teil der Anzeigetafeln der SBB ist am Mittwochmorgen schweizweit ausgefallen. Betroffenen waren die Monitore der älteren Generation. Um 09.30 Uhr war die Störung behoben.

Ein Teil der Bildschirme, die die Züge, Gleise und Abfahrtszeiten anzeigen sollten, waren am Mittwochmorgen wegen einer IT-Störung bei den SBB ausser Betrieb. (Archivbild) (FOTO: KEYSTONE/ANTHONY ANEX)
Ein Teil der Bildschirme, die die Züge, Gleise und Abfahrtszeiten anzeigen sollten, waren am Mittwochmorgen wegen einer IT-Störung bei den SBB ausser Betrieb. (Archivbild) (FOTO: KEYSTONE/ANTHONY ANEX)

Neben den Anzeigetafeln auf den Gleisen fielen auch die Generalmonitore aus. Anstelle der Abfahrtsinformationen wurde ein Hinweis in vier Sprachen an die Reisenden eingeblendet, die gedruckten Abfahrtsplakate zu beachten in vier Sprachen, wie eine SBB-Sprecherin auf Anfrage der Nachrichtenagentur Keystone-SDA sagte.

Grund für den Ausfall war eine technische Störung. Die SBB empfahl den Reisenden, die Abfahrtszeiten und -gleise über die App oder im Internet zu prüfen.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Omikron-Variante bei Basler Gymischüler nachgewiesen
Schweiz

Omikron-Variante bei Basler Gymischüler nachgewiesen

In der Schweiz ist am Mittwoch ein dritter Fall mit der von der WHO als besorgniserregend eingestuften Omikron-Variante des Coronavirus aufgetreten. Einer der Fälle betrifft einen doppelt geimpften 19-jährigen Schüler im Kanton Basel-Stadt.

Papst reist nach Zypern: Politische Dialoge und Treffen mit Migranten
International

Papst reist nach Zypern: Politische Dialoge und Treffen mit Migranten

Mit zwei symbolischen Begegnungen in Zypern und Griechenland will Papst Franziskus die Not von Flüchtlingen in den Fokus rücken.

Glarner Polizei schnappt 19-jährigen Drogendealer
Regional

Glarner Polizei schnappt 19-jährigen Drogendealer

Die Glarner Polizei hat am 11. Oktober einen mutmasslichen Drogendealer verhaftet. In der Wohnung des 19-jährigen Mannes in Schwanden wurden mehrere tausend Franken Bargeld und grössere Mengen Streckmittel sichergestellt.

Erweiterung des Bündner Mega-Skigebiets stösst auf Widerstand
Schweiz

Erweiterung des Bündner Mega-Skigebiets stösst auf Widerstand

Die Gemeinde Tschiertschen-Praden plant erneut den Anschluss an das Mega-Skigebiet Lenzerheide-Arosa. Die Wunschvariante ist eine Pendelbahn direkt von Tschiertschen auf das Weisshorn sowie eine Piste durch das Urdental. Die Umweltorganisationen lehnen das Vorhaben ab und erinnern an die beschlossene Freihaltung des Gebiets.