Schafft es Nick Alpiger doch noch ans ESAF nach Zug?


Roman Spirig
Schwingen / 23.07.19 11:45

Der junge Aargauer Spitzenschwinger Nick Alpiger hat trotz seiner am Samstag auf dem Weissenstein zugezogenen Beckenverletzung Aussichten, am Eidgenössischen Fest in Zug wieder schwingen zu können.

Schafft es Nick Alpiger doch noch ans ESAF nach Zug? (Foto: KEYSTONE / URS FLUEELER)
Schafft es Nick Alpiger doch noch ans ESAF nach Zug? (Foto: KEYSTONE / URS FLUEELER)

Eine MRI-Untersuchung in der Rennbahnklinik Muttenz hat eine Sehnenverletzung zutage geführt, nachdem zuerst gravierendere Verletzungen befürchtet worden waren. Alpiger soll mit einer intensiven Therapie bis zum Saisonhöhepunkt am 24./25. August fit gebracht werden.

Der 23-jährige Alpiger aus Staufen bei Lenzburg ist seit langem der erste Nordwestschweizer Schwinger, dem der Königstitel zugetraut werden kann. In dieser Saison brillierte er besonders mit dem Sieg am Innerschweizer Teilverbandsfest in Flüelen.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Travail Suisse fordert Lohnerhöhungen zwischen 3 und 5 Prozent
Schweiz

Travail Suisse fordert Lohnerhöhungen zwischen 3 und 5 Prozent

Die Löhne sollen im nächsten Jahr generell um drei bis fünf Prozent erhöht werden. Das verlangt der Gewerkschaftsdachverband Travail Suisse. Er begründet die Forderung mit den stark steigenden Lebenshaltungskosten und mit den Gewinnen der Unternehmen.

Pelosi verteidigt ihren Trip nach Taiwan
International

Pelosi verteidigt ihren Trip nach Taiwan

Die Vorsitzende des US-Repräsentantenhauses, Nancy Pelosi, hat ihren Besuch in Taiwan trotz der massiven Spannungen mit China verteidigt. "Ja, es hat sich gelohnt", sagte die 82-Jährige, die in der vergangenen Woche nach Asien gereist war, dem US-Sender NBC am Dienstag in einem Interview. "Das, was die Chinesen jetzt tun, ist das, was sie immer tun", sagte sie mit Blick auf neue Militärmanöver in der Strasse von Taiwan. Die Demokratin sagte, sie habe "überwältigende parteiübergreifende Unterstützung" für ihren Besuch erfahren.

Millionen Schiiten weltweit feiern Aschura-Fest
International

Millionen Schiiten weltweit feiern Aschura-Fest

Millionen gläubige Schiiten sind weltweit für Feierlichkeiten des traditionellen Aschura-Fests zusammengekommen.

Churer Automobilist rammt Zaun - und beinahe eine Passantin
Schweiz

Churer Automobilist rammt Zaun - und beinahe eine Passantin

Ein 69-Jähriger hat am Dienstagabend in Chur an der Sägenstrasse mit seinem Auto einen Zaun umgefahren. Bei Verlassen des Unfallorts kollidierte er fast mit einer Passantin, die ihm zu Hilfe eilen wollte - sein Nummernschild blieb an Ort und Stelle zurück.