Scheune in Siegerhausen TG ein Raub der Flammen


News Redaktion
Schweiz / 14.02.20 09:44

Beim Brand einer Scheune auf einem Feld in Siegershausen (Bezirk Kreuzlingen) ist am Donnerstagabend Schaden von mehreren zehntausend Franken entstanden. 60 Feuerwehrleute standen im Löscheinsatz.

Beim Brand einer Scheune auf einem Feld in Siegershausen TG entstand Schaden von mehreren zehntausend Franken. (FOTO: Kantonspolizei Thurgau)
Beim Brand einer Scheune auf einem Feld in Siegershausen TG entstand Schaden von mehreren zehntausend Franken. (FOTO: Kantonspolizei Thurgau)

Verletzt wurde niemand, wie die Thurgauer Kantonspolizei am Freitag mitteilte. Kurz vor 21 Uhr waren bei der Notrufzentrale mehrere Meldungen über eine brennende Scheune eingegangen. Beim Eintreffen der ersten Feuerwehrleute standen das Dach und der obere Teil der Scheune im Vollbrand.

Die Feuerwehren Kemmental und Kreuzlingen löschten das Feuer. Vor Ort war auch ein Mitarbeiter des kantonalen Amts für Umwelt. Zur Spurensicherung und Klärung der Brandursache rückten der Brandermittlungsdienst und der kriminaltechnische Dienst der Kantonspolizei aus.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Sommaruga bezeichnet revidiertes Jagdgesetz als
Schweiz

Sommaruga bezeichnet revidiertes Jagdgesetz als "guten Kompromiss"

Am 17. Mai kommt das revidierte Jagdgesetz zur Abstimmung. Das Parlament hat den Wolfsschutz stärker gelockert als der Bundesrat vorgeschlagen hatte. Die Regierung steht dennoch hinter der Vorlage. Diese sei "ein guter Kompromiss".

Unspunnensieger Daniel Bösch hört auf
Sport

Unspunnensieger Daniel Bösch hört auf

Im relativ niedrigen Alter von 31 Jahren kündigt der St. Galler Eidgenosse Daniel Bösch, der Unspunnensieger 2011, den Rücktritt an.

Coronavirus: Berset bleibt dabei.
Schweiz

Coronavirus: Berset bleibt dabei. "Wir sind gut vorbereitet."Labors können bis zu 1000 Fälle testen

Die Schweizer Gesundheitsbehörden verstärken das Abwehrdispositiv gegen das Coronavirus. Nach Angaben von Gesundheitsminister Alain Berset sind die Kapazitäten für Tests stark erhöht worden.

FIS gibt trotz Coronavirus Grünes Licht für Rennen in La Thuile
Sport

FIS gibt trotz Coronavirus Grünes Licht für Rennen in La Thuile

Die Weltcup-Rennen der Frauen im italienischen La Thuile werden an diesem Wochenende trotz des Coronavirus stattfinden. Dies teilte die FIS mit.