Scheune in Siegerhausen TG ein Raub der Flammen


News Redaktion
Schweiz / 14.02.20 09:44

Beim Brand einer Scheune auf einem Feld in Siegershausen (Bezirk Kreuzlingen) ist am Donnerstagabend Schaden von mehreren zehntausend Franken entstanden. 60 Feuerwehrleute standen im Löscheinsatz.

Beim Brand einer Scheune auf einem Feld in Siegershausen TG entstand Schaden von mehreren zehntausend Franken. (FOTO: Kantonspolizei Thurgau)
Beim Brand einer Scheune auf einem Feld in Siegershausen TG entstand Schaden von mehreren zehntausend Franken. (FOTO: Kantonspolizei Thurgau)

Verletzt wurde niemand, wie die Thurgauer Kantonspolizei am Freitag mitteilte. Kurz vor 21 Uhr waren bei der Notrufzentrale mehrere Meldungen über eine brennende Scheune eingegangen. Beim Eintreffen der ersten Feuerwehrleute standen das Dach und der obere Teil der Scheune im Vollbrand.

Die Feuerwehren Kemmental und Kreuzlingen löschten das Feuer. Vor Ort war auch ein Mitarbeiter des kantonalen Amts für Umwelt. Zur Spurensicherung und Klärung der Brandursache rückten der Brandermittlungsdienst und der kriminaltechnische Dienst der Kantonspolizei aus.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Silvio Berlusconi aus Krankenhaus entlassen
International

Silvio Berlusconi aus Krankenhaus entlassen

Der frühere italienische Ministerpräsident Silvio Berlusconi hat nach Medienberichten das Krankenhaus in Monaco wieder verlassen. Dort war der Chef der konservativen Forza Italia diese Woche wegen Herzproblemen eingeliefert worden.

FBI besorgt über Gewaltpotenzial rund um Biden-Vereidigung
International

FBI besorgt über Gewaltpotenzial rund um Biden-Vereidigung

Die US-Bundespolizei FBI warnt vor potenziellen Gewaltakten rund um die Vereidigung des künftigen Präsidenten Joe Biden in der kommenden Woche.

Gisin in Kranjska Gora Dritte - Wieder Sieg von Bassino
Sport

Gisin in Kranjska Gora Dritte - Wieder Sieg von Bassino

Zweite nach dem ersten Lauf, Dritte am Ende: Michelle Gisin stellt ihre grossartige Form auch in Kranjska Gora unter Beweis. Für die Engelbergerin ist es der erste Riesenslalom-Podestplatz im Weltcup.

Doping-Arzt Mark S. zu fast fünf Jahren Gefängnis verurteilt
Sport

Doping-Arzt Mark S. zu fast fünf Jahren Gefängnis verurteilt

Der überführte deutsche Doping-Arzt Mark S. wird zu einer Gefängnisstrafe von vier Jahren und zehn Monaten sowie einem Berufsverbot von drei Jahren verurteilt.