Schneemangel in den Bergen: Weltcuprennen der Frauen in Val d'Isère abgesagt


Roman Spirig
Sport / 03.12.18 14:04

Die Weltcuprennen der Frauen, die am übernächsten Wochenende vom 14. - 16. Dezember in Val d'Isère hätten stattfinden sollen, wurden wegen Schneemangels abgesagt. In der französischen Skisport-Destination waren eine Kombination (Freitag), eine Abfahrt (Samstag) und ein Super-G (Sonntag) angesetzt.

Schneemangel in den Bergen: Weltcuprennen der Frauen in Val d'Isère abgesagt  (Foto: KEYSTONE / EPA / GUILLAUME HORCAJUELO)
Schneemangel in den Bergen: Weltcuprennen der Frauen in Val d'Isère abgesagt (Foto: KEYSTONE / EPA / GUILLAUME HORCAJUELO)

Wo und wann die abgesagten Rennen stattfinden, wird der internationale Skiverband FIS später entscheiden. In Val d'Isère sind die Temperaturen derzeit viel zu hoch. Dennoch sollen aber die Rennen der Männer am kommenden Wochenende wie geplant ausgetragen werden. Es handelt sich dabei um zwei technische Prüfungen, die auf einer anderen Piste vorgesehen sind und weniger Probleme verursachen als die Speedrennen. Am Samstag ist ein Riesenslalom angesetzt, am Sonntag ein Slalom.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Britische Regierung beschleunigt Brexit-Vorbereitung für
International

Britische Regierung beschleunigt Brexit-Vorbereitung für "No Deal"

Gut hundert Tage vor dem Austritt Grossbritanniens aus der EU treiben London und Brüssel ihre Notfallplanungen voran. Das britische Kabinett hat am Dienstag in London in seiner letzten Sitzung in diesem Jahr beschlossen, die Planung für einen ungeregelten Brexit zur "Priorität" zu machen.

Schweiz hängt am Bargeld: Mehrzahl der Zahlungen bar abgewickelt
Schweiz

Schweiz hängt am Bargeld: Mehrzahl der Zahlungen bar abgewickelt

Schweizerinnen und Schweizer wickeln die meisten Zahlungen bar ab. Trotz des hohen Stellenwerts im Alltag ist das Risiko, dass Bargeld für kriminelle Zwecke missbraucht wird, nicht allzu hoch. Zu diesem Schluss kommt ein Bericht aus der Bundesverwaltung, der heute veröffentlicht worden ist.

Drei Autos und ein Lastwagen prallen bei Rain aufeinander
Regional

Drei Autos und ein Lastwagen prallen bei Rain aufeinander

Bei einer Kollision, an der drei Autos und ein Lastwagen beteiligt waren, sind heute Morgen in Rain zwei Personen verletzt worden. Ein Autofahrer kollidierte bei einer Einmündung mit einem Auto, danach mit einem Lastwagen und schliesslich mit einem weiteren Personenwagen.

49-Jähriger demoliert Auto komplett
Regional

49-Jähriger demoliert Auto komplett

Ein 49-jähriger Mann hat heute Dienstagnachmittag im glarnerischen Mitlödi ein auf einem Parkplatz abgestelltes Auto völlig demoliert.