Schnelltest fällt positiv aus: Schalke-Spieler in Isolation


News Redaktion
Sport / 10.05.21 15:51

Bei einem Spieler von Schalke 04 fällt am Montag ein Corona-Schnelltest positiv aus.

Im Dunkeln: Nach einem positiven Schnelltest bei einem ungenannten Spieler von Schalke 04 ist aktuell offen, ob die Bundesliga-Nachholpartie am Mittwoch gegen Hertha Berlin stattfinden kann (FOTO: KEYSTONE/EPA/Frederic Scheidemann / POOL)
Im Dunkeln: Nach einem positiven Schnelltest bei einem ungenannten Spieler von Schalke 04 ist aktuell offen, ob die Bundesliga-Nachholpartie am Mittwoch gegen Hertha Berlin stattfinden kann (FOTO: KEYSTONE/EPA/Frederic Scheidemann / POOL)

Der betroffene und nicht genannte Profi habe sich umgehend in häusliche Isolation begeben, teilte der Revierclub mit. Ob der positive Test Auswirkungen auf das Nachholspiel gegen Hertha Berlin am Mittwoch haben werde, könne der Verein aktuell nicht beantworten, hiess es weiter.

Alle anderen Mitglieder der Mannschaft seien negativ getestet worden. Dennoch sei das Training am Montag vorsichtshalber abgesagt worden. Auch seien PCR-Tests durchgeführt worden, deren Ergebnisse am Dienstag vorliegen sollen. Danach werde entschieden, ob wieder trainiert werden könne.

Schalke steht bereits als Absteiger fest, Hertha kämpft aber noch um den Klassenerhalt. Der Hauptstadt-Klub war zuletzt selber in Quarantäne und weist deshalb ein Spiel weniger auf als die direkten Konkurrenten.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Trump-Anhängerin Greene entschuldigt sich für Holocaust-Vergleich
International

Trump-Anhängerin Greene entschuldigt sich für Holocaust-Vergleich

Die republikanische US-Kongressabgeordnete Marjorie Taylor Green hat sich für Vergleiche zwischen Schutzmassnahmen in der Corona-Pandemie und der Judenverfolgung durch die Nazis entschuldigt.

Spanien eröffnet das Turnier in Sevilla gegen Schweden
Sport

Spanien eröffnet das Turnier in Sevilla gegen Schweden

Die Vorbereitung von Spanien und Schweden auf die Partie am Montag im Olympiastadion von Sevilla wurde durch Corona-Fälle teilweise massiv beeinträchtigt.

Sulzer erhöht Prognosen für 2021
Wirtschaft

Sulzer erhöht Prognosen für 2021

Der Industriekonzern Sulzer erhöht die Finanzziele für das laufende Geschäftsjahr. Für den Auftragseingang wird neu eine Zunahme von 4 bis 6 Prozent erwartet und für den Umsatz ein Plus von 8 bis 10 Prozent.

Zentralschweizer Frauen:
Regional

Zentralschweizer Frauen: "Vorwärts gegen den Rückschritt"

Auch in der Zentralschweizer haben Frauen am Donnerstag mit verschiedenen Aktionen für Gleichstellung in allen Lebensbereichen demonstriert. Am Abend fand in Luzern eine Demonstration statt - mit gegen 2000 Personen. Dies bestätigte ein Mitarbeiter der Luzerner Polizei auf Anfrage.