Schwalben im Hockey: Raffaele Sannitz und Marco Maurer gebüsst


Roman Spirig
Sport / 17.09.19 12:54

Schwalben werden im Eishockey nicht nur nicht gerne gesehen, sondern ziehen auch Bussen nach sich. Swiss Ice Hockey ist der Überzeugung, dass sich sowohl Luganos Raffaele Sannitz wie auch Marco Maurer von Genève-Servette zu solchen Schwalben hinreissen liessen.

Marco Maurer wird wegen einer Schwalbe mit 1200.- gebüsst (Foto: KEYSTONE / SALVATORE DI NOLFI)
Marco Maurer wird wegen einer Schwalbe mit 1200.- gebüsst (Foto: KEYSTONE / SALVATORE DI NOLFI)
Raffaele Sannitz wegen seiner Schwalbe mit 2000.- gebüsst (Foto: KEYSTONE / PATRICK B. KRAEMER)
Raffaele Sannitz wegen seiner Schwalbe mit 2000.- gebüsst (Foto: KEYSTONE / PATRICK B. KRAEMER)

Luganos Raffaele Sannitz wird von Swiss Ice Hockey wegen seiner Schwalbe im Meisterschaftsspiel gegen Lausanne vom letzten Freitag mit einer Busse von 2000 Franken belegt.

Marco Maurer von Genève-Servette wurde für das gleiche Vergehen in der Partie vom letzten Samstag  gegen Biel mit 1200 Franken gebüsst.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Garth Brooks in Nashville mit Top-Country-Preis ausgezeichnet
International

Garth Brooks in Nashville mit Top-Country-Preis ausgezeichnet

Country-Star Garth Brooks ist bei der Verleihung den Country Music Awards (CMA) zum "Entertainer des Jahres" gekürt worden. Bei der Gala am Mittwochabend in Nashville setzte er sich gegen Kollegen Eric Church, Chris Stapleton, Carrie Underwood und Keith Urban durch.

Skisaison beginnt zum Teil bereits am kommenden Wochenende
Schweiz

Skisaison beginnt zum Teil bereits am kommenden Wochenende

Während für viele Menschen in den Niederungen die winterliche Kälte ein wenig zu früh eingetroffen ist, jubeln die Skifans: Der viele Schnee und die kalten Temperaturen ermöglichen es einigen Stationen, ihre Skisaison bereits am kommenden Wochenende zu eröffnen.

Meier und Fiala setzen guten Lauf fort
Sport

Meier und Fiala setzen guten Lauf fort

Timo Meier und Kevin Fiala trugen in der NHL massgeblich zu den Siegen der San Jose Sharks respektive der Minnesota Wild bei.

21-jähriger rast mit Führerausweis auf Probe über A4 in Zug
Regional

21-jähriger rast mit Führerausweis auf Probe über A4 in Zug

Einen 21-jährigen Autofahrer hat die Zuger Polizei in Walterswil gestoppt, nachdem er auf der Autobahn A4 mit bis zu 172 Stundenkilometern unterwegs war. Den Führerausweis, den er nur auf Probe hatte, musste der Lenker abgeben.