Schwarzsee: Christian Stucki gewinnt das Bergkranzfest


Roman Spirig
Schwingen / 24.06.18 20:14

Christian Stucki setzt sich im Schlussgang gegen Florian Gnägi durch. Hier die Bilder zum Fest.

Schwarzsee: Christian Stucki gewinnt das Bergkranzfest  (Foto: KEYSTONE / PETER SCHNEIDER)
Schwarzsee: Christian Stucki gewinnt das Bergkranzfest (Foto: KEYSTONE / PETER SCHNEIDER)
(Foto: KEYSTONE / PETER SCHNEIDER)
(Foto: KEYSTONE / PETER SCHNEIDER)
(Foto: KEYSTONE / PETER SCHNEIDER)
(Foto: KEYSTONE / PETER SCHNEIDER)
(Foto: KEYSTONE / PETER SCHNEIDER)
(Foto: KEYSTONE / PETER SCHNEIDER)
(Foto: KEYSTONE / PETER SCHNEIDER)
(Foto: KEYSTONE / PETER SCHNEIDER)
(Foto: KEYSTONE / PETER SCHNEIDER)
(Foto: KEYSTONE / PETER SCHNEIDER)
(Foto: KEYSTONE / PETER SCHNEIDER)
(Foto: KEYSTONE / PETER SCHNEIDER)
(Foto: KEYSTONE / PETER SCHNEIDER)
(Foto: KEYSTONE / PETER SCHNEIDER)
(Foto: KEYSTONE / PETER SCHNEIDER)
(Foto: KEYSTONE / PETER SCHNEIDER)
(Foto: KEYSTONE / PETER SCHNEIDER)
(Foto: KEYSTONE / PETER SCHNEIDER)
(Foto: KEYSTONE / PETER SCHNEIDER)
(Foto: KEYSTONE / PETER SCHNEIDER)

Die wichtigsten Feste von diesem Sonntag 24.6.2018 im Überblick:

Schwarzsee FR. Bergkranzfest (90 Schwinger, 4280 Zuschauer). Schlussgang: Christian Stucki (Lyss) bezwingt Florian Gnägi (Aarberg) nach 5:52 Minuten mit Kurz und Nachdrücken. Rangliste: 1. Stucki 58,50. 2. Gnägi 58,25. 3. Simon Anderegg (Unterbach) 58,00. 4. Lario Kramer (Galmiz) 57,75. 5. Curdin Orlik (Kandersteg) 57,00. 6. Christian Gerber (Röthenbach), Thomas Sempach (Heimenschwand) und Lukas Renfer (Plaffeien), je 56,50. Ferner: 8. Mario Thürig (Möriken) 56.25. Ohne Kranz: 14. Nick Alpiger (Staufen) 54,75. - Aufgabe nach drei Gängen wegen Verletzung: Matthias Glarner (Meiringen).

Herisau AR. 125. Nordostschweizer Fest (160 Schwinger, 8000 Zuschauer). Schlussgang: Armon Orlik (Maienfeld) bezwingt Michael Bless (Gais) nach 1:17 Minuten mit Hüfter.
Rangliste: 1. Orlik 59,00. 2. Domenic Schneider (Friltschen) und Roger Rychen (Mollis), je 58,25. 3. Martin Hersche (Appenzell) 57,75. 4. Martin Roth (Herisau), Lars Geisser (Mörschwil) und Joel Wicki (Sörenberg) je 57,50. 5. Samir Leuppi (Winterthur), Raphael Zwyssig (Gais) und Tobias Krähenbühl (Wetzikon TG) je 57,25. 6. u.a Bless und Daniel Bösch (Zuzwil SG) je 57,00. Ferner: 7. Matthias Aeschbacher (Rüegsauschachen) und Kilian Wenger (Horboden) je 56,75.


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Einbrecher ergattern in Schindellegi mehrere zehntausend Franken
Regional

Einbrecher ergattern in Schindellegi mehrere zehntausend Franken

Schmuck und Bargeld im Wert von mehreren zehntausend Franken haben Einbrecher am Mittwochabend in einer Wohnung in Schindellegi SZ erbeutet.

Dreieinhalb Jahre Gefängnis nach Vergewaltigung der eigenen Tochter
Schweiz

Dreieinhalb Jahre Gefängnis nach Vergewaltigung der eigenen Tochter

Ein 40-jähriger Mann muss wegen der Vergewaltigung seiner Tochter dreieinhalb Jahre ins Gefängnis. Das Neuenburger Strafgericht hat in einem Berufungsprozess das erstinstanzliche Urteil bestätigt.

Nestlé macht 2018 deutlich mehr Gewinn
Wirtschaft

Nestlé macht 2018 deutlich mehr Gewinn

Nestlé ist im vergangenen Geschäftsjahr 2018 im Rahmen der Erwartungen gewachsen. Unter dem Strich gelang dank Sondereffekten ein Gewinnsprung.

Ambris Dotti fällt erneut aus
Sport

Ambris Dotti fällt erneut aus

Ambri-Piotta muss für etwa eine Woche ohne Isacco Dotti auskommen. Der 26-jährige Verteidiger erlitt eine Prellung am rechten Oberschenkel. Bereits vor dem Jahreswechsel musste Dotti, der in 35 von 41 Meisterschaftspielen eingesetzt wurde, wegen einer Muskelverletzung am selben Bein für einen Monat aussetzen.