Schweiz gegen Gibraltar auch ohne Akanji


Roman Spirig
Sport / 06.09.19 16:54

Neben Haris Seferovic steht auch Manuel Akanji dem Schweizer Nationalteam im EM-Qualifikationsspiel gegen Gibraltar am Sonntag in Sitten nicht zur Verfügung.

Schweiz gegen Gibraltar auch ohne Akanji (Foto: KEYSTONE / AP / PETER MORRISON)
Schweiz gegen Gibraltar auch ohne Akanji (Foto: KEYSTONE / AP / PETER MORRISON)

Der Innenverteidiger verletzte sich beim 1:1 in Irland in der zweiten Halbzeit nach einem Tackling eines Gegenspielers am linken Sprunggelenk und kehrte zur weiterführenden medizinischen Betreuung zu seinem Klub Borussia Dortmund zurück.

Für Akanji rückt kein Spieler nach, womit für die vierte Begegnung im Rahmen der Qualifikation zur EM 2020 nunmehr 22 Akteure im Schweizer Kader stehen. Vor Akanji war bereits Haris Seferovic nach dem Irland-Match wegen seiner bevorstehenden Vaterschaft abgereist. Dazu verzichtet Xherdan Shaqiri aus freien Stücken auf die beiden Spiele gegen Irland und Gibraltar und wurde Captain Stephan Lichtsteiner von Trainer Vladimir Petkovic nicht aufgeboten.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dallas Stars erzwingen Spiel 6
Sport

Dallas Stars erzwingen Spiel 6

Die Dallas Stars können weiter vom zweiten Stanley-Cup-Triumph nach 1999 träumen.

Swiss nimmt im Winter 85% der ursprünglichen Ziele ins Programm
Wirtschaft

Swiss nimmt im Winter 85% der ursprünglichen Ziele ins Programm

Die Swiss fliegt ab Oktober neu wieder nach Boston und Johannesburg. Auch München und Wroclaw in Polen werden wieder in den Flugplan aufgenommen. Dagegen werden die afrikanischen Städte Nairobi in Kenia und Daressalam in Tansania im Winter 2020/21 nicht angesteuert.

Stadt Luzern will Soldatenstube abreissen - Bewohner müssen gehen
Regional

Stadt Luzern will Soldatenstube abreissen - Bewohner müssen gehen

Die Stadt Luzern will die baufällige Soldatenstube am Murmattweg bei der Allmend abreissen. Deren Bewohner, legalisierte Hausbesetzer, müssen die städtische Liegenschaft bis Ende Januar 2021 verlassen, wie die Stadt heute mitteilt.

Zürich: Bahnanlagen werden denkmalwürdig
Schweiz

Zürich: Bahnanlagen werden denkmalwürdig

30 Stadtzürcher Anlagen und Bauten der SBB sind neu als schützenswert eingestuft. Der Stadtrat hat beschlossen, das Inventar der kunst- und kulturhistorischen Schutzobjekte von kommunaler Bedeutung um diese Objekte zu ergänzen.