Schweiz gegen Gibraltar auch ohne Akanji


Roman Spirig
Sport / 06.09.19 16:54

Neben Haris Seferovic steht auch Manuel Akanji dem Schweizer Nationalteam im EM-Qualifikationsspiel gegen Gibraltar am Sonntag in Sitten nicht zur Verfügung.

Schweiz gegen Gibraltar auch ohne Akanji (Foto: KEYSTONE / AP / PETER MORRISON)
Schweiz gegen Gibraltar auch ohne Akanji (Foto: KEYSTONE / AP / PETER MORRISON)

Der Innenverteidiger verletzte sich beim 1:1 in Irland in der zweiten Halbzeit nach einem Tackling eines Gegenspielers am linken Sprunggelenk und kehrte zur weiterführenden medizinischen Betreuung zu seinem Klub Borussia Dortmund zurück.

Für Akanji rückt kein Spieler nach, womit für die vierte Begegnung im Rahmen der Qualifikation zur EM 2020 nunmehr 22 Akteure im Schweizer Kader stehen. Vor Akanji war bereits Haris Seferovic nach dem Irland-Match wegen seiner bevorstehenden Vaterschaft abgereist. Dazu verzichtet Xherdan Shaqiri aus freien Stücken auf die beiden Spiele gegen Irland und Gibraltar und wurde Captain Stephan Lichtsteiner von Trainer Vladimir Petkovic nicht aufgeboten.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

kultur steinhausen: I QUATTRO
Events

kultur steinhausen: I QUATTRO

Die vier Schweizer Tenöre machen am 20. September Halt im Dreiklang in Steinhausen.

82. Herbstschwingertag
Events

82. Herbstschwingertag

Zum 82. Mal findet am Sonntag, 22. September der Herbstschwingertag in Siebnen statt.

Lugano - Luzern: Lugano beendet Niederlagenserie - FCL holt Punkt
Sport

Lugano - Luzern: Lugano beendet Niederlagenserie - FCL holt Punkt

Der FC Lugano hat eine Serie von vier Niederlagen in der Meisterschaft mit einem 1:1 im Cornaredo gegen Luzern beendet. Carlinhos für Lugano und Francesco Margiotta für Luzern waren die Torschützen.

4. Koffermarkt Allenwinden
Events

4. Koffermarkt Allenwinden

Kreatives aus dem Koffer. Das gibt es am 21. September in Allenwinden.