Mit Sommer, viel Glück und einem Doppelschlag zum Ligaerhalt


News Redaktion
Sport / 27.09.22 22:42

Die Schweizer Nationalmannschaft spielt auch in der nächsten Nations League in der höchsten Liga. Sie gewinnt in St. Gallen das letzte Spiel gegen Tschechien 2:1.

Remo Freuler und Xherdan Shaqiri freuen sich über das zusammen produzierte 1:0 (FOTO: KEYSTONE/MICHAEL BUHOLZER)
Remo Freuler und Xherdan Shaqiri freuen sich über das zusammen produzierte 1:0 (FOTO: KEYSTONE/MICHAEL BUHOLZER)

In St. Gallen setzt sie sich gegen Tschechien mit 2:1 durch. Ein Remis hätte bereits zum Klassenerhalt gereicht.

Die Schweiz ging nach einer halben Stunde dank Toren von Remo Freuler und Breel Embolo innerhalb von 73 Sekunden mit 2:0 in Führung. Die Tschechen schafften kurz vor der Pause durch Patrik Schick den Anschlusstreffer.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

44 Festnahmen bei internationalem Einsatz gegen Verbrechernetzwerk
International

44 Festnahmen bei internationalem Einsatz gegen Verbrechernetzwerk

Den europäischen Polizei- und Justizbehörden ist ein Schlag gegen ein weltweit agierendes Verbrechernetzwerk gelungen. Die europäische Polizeiorganisation Europol und die europäische Justizbehörde Eurojust teilten am Freitag gemeinsam mit, bei Razzien seien 44 Menschen in zehn Ländern - darunter einer in Deutschland - festgenommen worden. Ihnen werde unter anderem Drogenhandel und Geldwäsche vorgeworfen. Sie würden verdächtigt, einem kriminellen Netzwerk anzugehören, das als eines der gefährlichsten in der Europäischen Union gilt.

Zweiter Weltcup-Podestplatz für Hasler
Sport

Zweiter Weltcup-Podestplatz für Hasler

Die 24-jährige Melanie Hasler schafft zum zweiten Mal im Weltcup den Sprung aufs Podest.

Süsser Kater als Verkehrspolizist - Japans Polizei mit
International

Süsser Kater als Verkehrspolizist - Japans Polizei mit "kawaii"-Kultur

In Japan hat die Polizei einen Kater zum Verkehrspolizisten ernannt. Mit einem kleinen Fahrradhelm auf dem Kopf tritt der zehnjährige Pitaro in einem Youtube-Video der Polizeiverwaltung der Präfektur Shimane auf, um die Bürgerinnen und Bürger zu ermuntern, es Pitaro gleichzutun und ebenfalls Helm zu tragen. Mit seinem niedlichen Aussehen vermittele Pitaro Männern und Frauen jeden Alters die Bedeutung der Verkehrssicherheit, erklärte ein Sprecher der Polizeiverwaltung am Donnerstag der Deutschen Presse-Agentur das Ziel der tierisch süssen Aufklärungskampagne.

Zugefrorene Seen: Forscher erwarten Zunahme von instabilem Eis
International

Zugefrorene Seen: Forscher erwarten Zunahme von instabilem Eis

Im Zuge des Klimawandels rechnet ein internationales Forscherteam mit zunehmend instabilen Eisflächen auf Seen. Es geht um sogenanntes weisses Eis - im Gegensatz zu dem in der Regel tragfähigeren schwarzen Eis.