Schweizer Curlerinnen trotz klarem Sieg ausgeschieden


News Redaktion
Sport / 25.11.21 11:07

Die Schweizer Curlerinnen um Skip Silvana Tirinzoni verpassen an den Europameisterschaften in Lillehammer die Halbfinals.

Silvana Tirinzoni (links) und Alina Pätz fanden für einmal kein Rezept (FOTO: KEYSTONE/AP The Canadian Press/JEFF MCINTOSH)
Silvana Tirinzoni (links) und Alina Pätz fanden für einmal kein Rezept (FOTO: KEYSTONE/AP The Canadian Press/JEFF MCINTOSH)

Trotz eines abschliessenden 10:1-Siegs in der Round Robin gegen Italien und trotz der guten Bilanz von 6:3 Siegen müssen sich die zweifachen Weltmeisterinnen mit dem 5. Platz begnügen.

Die Schweizerinnen wären weitergekommen, wenn Deutschland das letzte Spiel gegen Tschechien verloren hätte. Aber die Deutschen um Skip Daniela Jentsch fuhren ihrerseits einen deutlichen Sieg (11:4) ein.

Im Nachhinein erweist sich die Direktbegegnung zwischen der Schweiz und Deutschland als entscheidend. In jenem Spiel der 3. Runde, das wegen ungenügender Eisqualität eine Stunde später beginnen musste, führten Melanie Barbezat, Esther Neuenschwander, Silvana Tirinzoni und Alina Pätz vom CC Aarau nach acht Ends mit dem Vorteil des letzten Steins 5:4. Sie liessen sich hierauf je einen Stein stehlen und verloren 5:6.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

18 Teams, 11 Tage, 3 Städte
Sport

18 Teams, 11 Tage, 3 Städte

Zum zweiten Mal wird ab heute der Davis-Cup-Sieger im neuen Format ermittelt. Wie vor zwei Jahren sind 18 Teams dabei, aber diesmal finden die Finals über elf Tage und auf drei Städte verteilt statt.

Steuersenkung und Sparmassnahmen im St. Galler Kantonsrat
Schweiz

Steuersenkung und Sparmassnahmen im St. Galler Kantonsrat

Beim zentralen Geschäft der kommenden Novembersession ist die Spannung weg: Nach den Ankündigungen der Fraktionen wird eine Mehrheit eine Steuersenkung und gleichzeitig Sparmassnahmen beschliessen. Die Session ist allerdings auch abgesehen davon mit Themen reich bepackt.

Literaturwissenschaftlerin Gunhild Kübler ist gestorben
Schweiz

Literaturwissenschaftlerin Gunhild Kübler ist gestorben

Die deutsche Literaturwissenschaftlerin und Autorin Gunhild Kübler ist im Alter von 77 Jahren nach kurzer schwerer Krankheit gestorben. Das teilte die Familie Küblers am Donnerstag in einer Todesanzeige mit.

Der Sunshine-Hitmeter. Das rasanteste Radio-Spiel ist da!
Paid Content

Der Sunshine-Hitmeter. Das rasanteste Radio-Spiel ist da!

Während 20 Tagen spielen wir wieder das Spiel Hitmeter in unserer «Sunny Side Up» Morgenshow. Rasant, emotional und musisch. Der Sunshine-Hitmeter ist Sunshine-Hitmusik in bester Spielform. Hier seht ihr wie es geht, was man gewinnen kann und wie man teilnimmt. Aber Achtung: Riskiert man zu viel, ist alles futsch.