Schweizer Curlerinnen vorzeitig in den Viertelfinals


Roman Spirig
Sport / 22.03.19 17:35

Eine Runde vor Schluss der Round Robin haben die Schweizer Curlerinnen um Skip Silvana Tirinzoni an der Weltmeisterschaften im dänischen Silkeborg die Qualifikation für die Viertelfinals sichergestellt.

Schweizer Curlerinnen vorzeitig in den Viertelfinals (Foto: KEYSTONE / EPA / JAVIER ETXEZARRETA)
Schweizer Curlerinnen vorzeitig in den Viertelfinals (Foto: KEYSTONE / EPA / JAVIER ETXEZARRETA)

Die EM-Zweiten Melanie Barbezat, Esther Neuenschwander, Silvana Tirinzoni und Alina Pätz vom CC Aarau bezwangen die USA um Skip Sarah Anderson 5:4 und verbesserten ihre Bilanz mit dem sechsten Erfolg in Serie auf 8:3 Siege.

Unter die besten zwei Teams der Vorrunde - diese gelangen direkt in die Halbfinals - können die Schweizerinnen auch mit einem Sieg in der letzten Round-Robin-Partie vom Freitagabend gegen die weit hinten in der Rangliste liegenden Deutschen nicht mehr vorstossen. Sie werden hinter Round-Robin-Gewinner Schweden und wegen der Niederlage in der Direktbegegnung auch hinter Russland bleiben. Erst am Abend entscheidet sich, auf den die Schweizerinnen in den Viertelfinals vom Samstag treffen werden.

Die sechs Erfolge am Stück bedeuten bislang die viertbeste je von einem Schweizer Frauenteam an einer WM erreichte Siegesserie. Den Rekord stellten die Frauen von Baden Regio auf dem Weg zum WM-Triumph 2015 mit neun Siegen in Folge auf. Skip war damals Alina Pätz - die heutige Nummer 4 in Tirinzonis Equipe. Frauen-Weltmeisterschaften werden seit 1979 ausgetragen. Die Schweiz war an allen WM-Turnieren vertreten.

(sda)

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Luzern will Transit-Projekt an Landesausstellung Nexpo beisteuern
Regional

Luzern will Transit-Projekt an Landesausstellung Nexpo beisteuern

Die Stadt Luzern soll auch bei der zweiten Phase der Vorbereitung für die Landesausstellung Nexpo mitmachen und ein Projekt lancieren. Die Stadtregierung beantragt dafür dem Parlament einen Kredit von 400'479 Franken. Die alternative Landesausstellung von zehn Städten soll 2028 stattfinden.

Bachmann-Preis im Internet
International

Bachmann-Preis im Internet

Sieben Autorinnen und Autoren aus Deutschland, fünf aus Österreich und zwei aus der Schweiz nehmen dieses Jahr am Wettstreit um den Ingeborg-Bachmann-Preis teil. Aufgrund der Corona-Pandemie wirde er online ausgetragen.

Autobündnis um Renault und Nissan geht auf Sparkurs
Wirtschaft

Autobündnis um Renault und Nissan geht auf Sparkurs

Die französisch-japanische Autoallianz von Renault, Nissan und Mitsubishi wechselt vor dem Hintergrund der Corona-Krise und wegen Absatzeinbrüchen ihre Strategie.

Edelweiss setzt zum Neustart im Ferienflugbetrieb an
Wirtschaft

Edelweiss setzt zum Neustart im Ferienflugbetrieb an

Nach fast zwei Monaten Zwangspause wegen des Coronavirus setzt die Edelweiss zum Neustart im Ferienflugbetrieb an. Der erste Flug hebt am (morgigen) Donnerstag ins portugiesische Stadt Faro ab.