Schweizer Gegner Brasilien mit klarem Sieg vor WM! Neymar in Form


Roman Spirig
Sport / 10.06.18 20:31

Brasilien hat seine WM-Hauptprobe eine Woche vor dem Duell mit der Schweiz souverän gemeistert. Die Südamerikaner bezwangen Österreich in Wien völlig verdient mit 3:0. Neymar schoss erneut einen Treffer und scheint für die WM in Russland fit zu sein.

Brasilien mit klarem Sieg vor WM! Neymar in Form  (Foto: KEYSTONE / EPA / CHRISTIAN BRUNA)
Brasilien mit klarem Sieg vor WM! Neymar in Form (Foto: KEYSTONE / EPA / CHRISTIAN BRUNA)

Der Stürmerstar umdribbelte in der 63. Minute erst Aleksandar Dragovic und traf schliesslich zwischen den Beinen von Österreichs Torhüter Heinz Lindner hindurch zum 2:0. Es war Neymars 55. Tor für Brasilien. Damit stellte der 26-Jährige die Marke von Romario ein. Nur noch Pele (77 Tore) und Ronaldo (62) liegen vor dem Ausnahmekönner.

Neymar hatte schon eine Woche zuvor beim 2:0 gegen Kroatien nach seiner Einwechslung ein schönes Tor erzielt. In Wien stand der teuerste Fussballer der Welt nun erstmals nach seinem Mittelfussbruch wieder in der Startaufstellung. "Die Verletzung ist vorbei. Ich bin sehr zufrieden und glücklich mit meinem Spiel, auch mit meinen Bewegungen", sagte der Stürmer von Paris Saint-Germain, nachdem er in der 84. Minute ausgewechselt worden war.

Die weiteren Tore der klar überlegenen Seleção, die nun seit elf Partien ungeschlagen ist, schossen Gabriel Jesus (36.) und Philippe Coutinho (69.).

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Neuverhandlung des Maassen-Deals - Brief von SPD-Chefin Nahles
International

Neuverhandlung des Maassen-Deals - Brief von SPD-Chefin Nahles

Der Fall des umstrittenen Verfassungsschutz-Präsidenten Hans-Georg Maassen wird nach einem Vorstoss von SPD-Chefin Andrea Nahles in der Koalition neu aufgerollt. Dabei drückt Kanzlerin Angela Merkel aufs Tempo.

Drei Jugendliche brennen Feuerwerk in Werkhof in Arth SZ ab
Regional

Drei Jugendliche brennen Feuerwerk in Werkhof in Arth SZ ab

Drei Jugendliche haben Anfang Juli im alten Werkhof im Zwygarten in Arth SZ ihr Unwesen getrieben. Sie brannten Feuerwerk ab und beschädigten verschiedene Gegenstände.

Heissluftballon vom Wind nach Schindellegi verweht
Regional

Heissluftballon vom Wind nach Schindellegi verweht

Die Sicherheitslandung eines Heissluftballons mit 13 Personen im Korb hat am Freitag in Schindellegi SZ in einer Baumgruppe geendet. Verletzt wurde niemand, Ziel der Fahrt wäre eigentlich Einsiedeln gewesen.

Erster Cyber-Lehrgang für Rekruten angelaufen
Schweiz

Erster Cyber-Lehrgang für Rekruten angelaufen

Die Schweizer Armee bildet erstmals Rekruten zu Cyber-Spezialisten aus. Der neue Lehrgang kann mit einem eidgenössisch anerkannten Fachausweis abgeschlossen werden. Damit haben die jungen Männer auch im Zivilleben etwas in der Hand.