Schweizer Handball-Meisterschaft abgebrochen


News Redaktion
Sport / 13.03.20 18:01

Auch der Schweizerische Handball-Verband (SHV) muss aufgrund der Coronavirus-Pandemie hart durchgreifen und beschliesst den Meisterschaftsbetrieb per sofort in allen Ligen einzustellen.

Die Handball-Meisterschaft in der Schweiz wird abgebrochen (FOTO: KEYSTONE/URS FLUEELER)
Die Handball-Meisterschaft in der Schweiz wird abgebrochen (FOTO: KEYSTONE/URS FLUEELER)

Der Zentralvorstand entschied dies am Freitagnachmittag gestützt auf die neuen Informationen des Bundes und in enger Absprache mit den innerhalb des SHV eingesetzten Taskforces. Diese werden sich in nächster Zeit auch mit den Fragen auseinandersetzen, ob es in den jeweiligen Ligen einen Meister, Ab- und Aufsteiger gibt. Auch die Zuteilung der Europacup-Startplätze ist Gegenstand dieser Gespräche.

Während der Meisterschaftsbetrieb bis zuletzt aufrechterhalten wurde, mussten die für diesen Sonntag in Gümligen bei Bern angesetzten Cupfinals bereits vor Wochenfrist verschoben werden.

In der NLA der Männer stand Titelverteidiger Kadetten Schaffhausen bereits als Qualifikationssieger fest, auch bei den Frauen führte der Titelhalter LC Brühl die Tabelle der Finalrunde an.

(sda)

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Luzern schliesst Büro für Corona-Freiwilligenarbeit
Regional

Luzern schliesst Büro für Corona-Freiwilligenarbeit

Im Kanton Luzern haben sich während der Coronakrise deutlich mehr Personen für einen Freiwilligeneinsatz gemeldet, als effektiv benötigt wurden. Beim Freiwilligenbüro des Führungsstabs meldeten sich über 700 Personen, vermittelt wurden vom 23. März bis am Mittwoch rund 100 Freiwillige an 23 Institutionen.

Leverkusen erneut dank Havertz
Sport

Leverkusen erneut dank Havertz

Leverkusen reagiert auf die Heimniederlage vom Dienstag gegen Wolfsburg umgehend. Die Rheinländer gewinnen zum Auftakt der 29. Bundesliga-Runde in Freiburg 1:0.

Stadt Zürich öffnet rechtes Seeufer und Oberen Letten wieder
Schweiz

Stadt Zürich öffnet rechtes Seeufer und Oberen Letten wieder

Die derzeit gesperrten Uferanlagen am Utoquai, die Blatterwiese und der Obere Letten werden am 6. Juni wieder geöffnet. Das Gleiche gilt für die Hallen- und Sommerbäder.

Bundesrat erlaubt Profi-Fussball vorerst doch nur ohne Fans
Sport

Bundesrat erlaubt Profi-Fussball vorerst doch nur ohne Fans

Fussball ja, Zuschauer nein. Der Bundesrat gibt dem Profifussball per 6. Juni grünes Licht für die Fortsetzung der Saison - aber ohne Zuschauer. Vielen Klubs bleibt dadurch eine Zwickmühle erspart.