Schweizer schlagen Georgien dank Tor von Debütant Itten


Roman Spirig
Sport / 15.11.19 22:38

Die Schweizer Nationalmannschaft steht unmittelbar vor der vierten Endrunden-Teilnahme in Folge. Das Team von Vladimir Petkovic besiegte Georgien 1:0 und braucht zum Abschluss in Gibraltar noch ein Unentschieden, um an der EM 2020 dabei zu sein.

Schweizer schlagen Georgien dank Tor von Debütant Itten (Foto: KEYSTONE / WALTER BIERI)
Schweizer schlagen Georgien dank Tor von Debütant Itten (Foto: KEYSTONE / WALTER BIERI)

Zum Helden des Abends im Kybunpark in St. Gallen avancierte Cedric Itten. Der Stürmer des lokalen FC traf bei seinem Länderspiel-Debüt sechs Minuten nach seiner Einwechslung per Kopf zum 1:0 (77.) und erlöste damit die SFV-Auswahl, die sich gegen den Aussenseiter schwer getan hatte.

Die Schweizer hatten von Beginn an mehr Spielanteile und erspielten sich ein Chancenplus, die Gäste aus Georgien blieben bei ihren Konterangriffen aber stets gefährlich. Giorgi Kwilitaia traf in der 19. Minute den Pfosten.

Die Entscheidung in der Gruppe fällt am letzten Spieltag am Montag. Die Schweiz tritt beim noch punktelosen Gibraltar an und braucht ein Remis, um sich die EM-Teilnahme definitiv zu sichern. In Dublin kommt es zum Duell Irland gegen Dänemark.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

New Jerseys Negativserie setzt sich unter neuem Coach fort
Sport

New Jerseys Negativserie setzt sich unter neuem Coach fort

Die Ära von Alain Nasreddine als Chefcoach der New Jersey Devils steht bisher unter keinem guten Stern. Im zweiten Spiel unter dem Kanadier verloren die Devils ohne Nico Hischier gegen Chicago 1:2 im Penaltyschiessen.

Weisses Haus hält an Boykott von Impeachment-Untersuchung fest
International

Weisses Haus hält an Boykott von Impeachment-Untersuchung fest

Das Weisse Haus hält an seinem Boykott der Impeachment-Untersuchung des US-Repräsentantenhauses fest. Dies machte der Rechtsberater von US-Präsident Donald Trump am Freitag (Ortszeit) in einem Schreiben an den Vorsitzenden des Justizausschusses deutlich.

Willisau verliert erstes Finalduell
Sport

Willisau verliert erstes Finalduell

Willisau, der haushohe Favorit im Final der Schweizer Mannschaftsmeisterschaft im Ringen, hat das erste Duell um den Meistertitel auswärts gegen Freiamt 17:18 verloren.

Infoveranstaltung «Abstimmung neue Kampfjets»
Events

Infoveranstaltung «Abstimmung neue Kampfjets»

Am 6. Dezember findet eine öffentliche Infoveranstaltung zum Thema «Abstimmung neue Kampfjets» im Kantonsratssaal in Schwyz statt.