Schwerer Verkehrsunfall in der Stadt Zug - Grosse Strassensperrung


Roman Spirig
Regional / 14.08.19 15:30

Eine Person ist in Zug von einem Lastwagen erfasst worden und ums Leben gekommen. Die Baarerstrasse zwischen Bundesplatz und Gotthardstrasse wurde deswegen heute Nachmittag in beiden Richtungen gesperrt. Das Gebiet sollte weiträumig umfahren werden, wie die Polizei mitteilt.

Schwerer Verkehrsunfall in der Stadt Zug - Grosse Strassensperrung (Foto: KEYSTONE /  / )
Schwerer Verkehrsunfall in der Stadt Zug - Grosse Strassensperrung
Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Inzwischen mehr als 2000 Menschen in China an Coronavirus gestorben
International

Inzwischen mehr als 2000 Menschen in China an Coronavirus gestorben

Die offizielle Zahl der Todesopfer durch das neuartige Coronavirus in China ist auf mehr als 2000 gestiegen. Wie die Regierung in Peking am Mittwoch mitteilte, starben weitere 136 Menschen an den Folgen der Infektion.

Der EHC Kloten verpatzt den Playoff-Start
Sport

Der EHC Kloten verpatzt den Playoff-Start

Die Playoff-Viertelfinals in der Swiss League beginnen mit einer grosse Überraschung. Ausgerechnet der EHC Kloten, Qualifikationssieger und Aufstiegsaspirant Nummer 1, stolpert gegen die GCK Lions.

Im Museum Tinguely ist Kunst für einmal wirklich Geschmackssache
Schweiz

Im Museum Tinguely ist Kunst für einmal wirklich Geschmackssache

Für einmal wird Kunst wortwörtlich als Geschmackssache präsentiert: Das Museum Tinguely in Basel widmet die jüngste Ausstellung seiner Reihe zu den menschlichen Sinnen in den Künsten dem Geschmack.

Schon wieder: Swisscom kämpft erneut mit Problemen
Schweiz

Schon wieder: Swisscom kämpft erneut mit Problemen

Schon wieder eine Panne bei der Swisscom: Nach Angaben des Unternehmens von heute Mittwochmorgen war vor allem in der nördlichen Schweiz der Internetzugang über das mobile Netz beeinträchtigt. Innert weniger Wochen war das bereits die dritte Panne bei dem Telekomanbieter.