"Schwingen, Hornussen, Jodeln" nur noch diesen Monat


Roman Spirig
Schwingen / 22.03.19 11:31

Nach 112 Jahren des Erscheinens läuft die Zeit der Schwinger-Verbandszeitung Ende März ab. Die Publikation, die der Eidgenössische Schwingerverband ESV zusammen mit den Hornussern und den Jodlern herausgibt, wird durch elektronische Publikationen ersetzt, wie an der Abgeordnetenversammlung des ESV in Meiringen bestätigt wurde. Informiert wird künftig mit dem Newsletter "Sägemehlsplitter" und über die Website des Verbandes.

Schwingen, Hornussen, Jodeln nur noch diesen Monat  (Foto: KEYSTONE / ALESSANDRO DELLA BELLA)
Schwingen, Hornussen, Jodeln nur noch diesen Monat (Foto: KEYSTONE / ALESSANDRO DELLA BELLA)

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Backstreet-Boys-Star Nick Carter der Vergewaltigung beschuldigt
International

Backstreet-Boys-Star Nick Carter der Vergewaltigung beschuldigt

Der US-Sänger Nick Carter ist von einer autistischen Frau der Vergewaltigung beschuldigt worden. Sie sei von dem Star der Backstreet Boys 2001 im Alter von 17 Jahren vergewaltigt worden, sagte Shannon Ruth am Donnerstag bei einer virtuellen Pressekonferenz.

Calancastrasse nach Felssturz voraussichtlich am Wochenende offen
Schweiz

Calancastrasse nach Felssturz voraussichtlich am Wochenende offen

Die Räumung und Instandsetzung der seit Sonntag verschütteten Calancastrasse ist in vollem Gange. Laut dem Kanton Graubünden könne die Strasse voraussichtlich am Wochenende einspurig befahren werden. Derzeit sind mehrere hundert Menschen von der Aussenwelt abgeschnitten.

Hansi Flick ist weiterhin Deutschlands Nationaltrainer
Sport

Hansi Flick ist weiterhin Deutschlands Nationaltrainer

Hansi Flick bleibt Nationaltrainer. Der 57-Jährige soll Deutschland trotz des Vorrunden-Aus bei der WM in Katar zur Heim-EM 2024 führen. Diesen Entscheid fällte der Deutsche Fussball-Bund nach einer Krisensitzung. 

SP-Fraktion feiert Elisabeth Baume-Schneider im Berner Progr
Schweiz

SP-Fraktion feiert Elisabeth Baume-Schneider im Berner Progr

Die SP-Bundeshausfraktion hat ihre neue Bundesrätin Elisabeth Baume-Schneider am Mittwoch im Berner Kulturzentrum Progr gefeiert. Am alljährlichen Weihnachtsessen empfing sie die Jurassierin mit begeistertem Applaus.