Sébastien Buemi in Mexiko City Dritter


News Redaktion
Sport / 16.02.20 07:10

Sébastien Buemi schafft es im 4. Saisonrennen der Formel E erstmals aufs Podest. Der Romand wird in Mexiko City hinter dem Neuseeländer Mitch Evans und dem Portugiesen Antonio Félix da Costa Dritter.

Erster Podestplatz im vierten Saisonrennen der laufenden Formel-E-Meisterschaft für Sébastien Buemi (FOTO: KEYSTONE/PETER KLAUNZER)
Erster Podestplatz im vierten Saisonrennen der laufenden Formel-E-Meisterschaft für Sébastien Buemi (FOTO: KEYSTONE/PETER KLAUNZER)

Für Buemi waren es in seinem Nissan nach drei Nullern die ersten Punkte in der laufenden Meisterschaft. Mit Edoardo Mortara schaffte es ein zweiter Schweizer in die Top 10. Der italienisch-schweizerische Doppelbürger wurde Achter. Neel Jani (14.) und Nico Müller, der das Rennen auf Platz 6 liegend nach einem Unfall früh aufgeben musste, verpassten auch im vierten Anlauf die Punkteränge.

Für Evans war es der zweite Sieg in der Rennserie für elektrobetriebene Autos. Der 25-jährige Neuseeländer übernahm damit in der Gesamtwertung die Führung. Buemi belegt den 13. Gesamtrang, direkt hinter dem letztjährigen Champion Jean-Eric Vergne. Der Franzose beendete das Rennen in Mexiko hinter Buemi als Vierter.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Beste Nachwuchsathleten: Sclabas, Rösti und Degenfechterinnen
Sport

Beste Nachwuchsathleten: Sclabas, Rösti und Degenfechterinnen

Leichtathletin Delia Sclabas und Alpin-Skifahrer Lars Rösti sowie die Degenfechterinnen werden von der Stiftung Schweizer Sporthilfe als beste Nachwuchsathleten des Jahres ausgezeichnet.

Österreich beschliesst Schutzmaskenpflicht beim Einkaufen
International

Österreich beschliesst Schutzmaskenpflicht beim Einkaufen

Österreich verschärft die Massnahmen zur Eindämmung des Coronavirus. Ab Mittwoch werden alle Supermarktketten am Eingang Schutzmasken verteilen, die dann verpflichtend getragen werden müssen. Das teilte Bundeskanzler Sebastian Kurz am Montag in Wien mit.

Schönenberg: Lieferwagen prallt gegen Baum - Beifahrer stirbt
Schweiz

Schönenberg: Lieferwagen prallt gegen Baum - Beifahrer stirbt

Der Beifahrer eines Lieferwagens ist in der Nacht auf Montag bei einem Selbstunfall in Schönenberg ums Leben gekommen. Der Fahrer wurde nur leicht verletzt.

Trump machen hohe Einschaltquoten seiner Pressebriefings stolz
International

Trump machen hohe Einschaltquoten seiner Pressebriefings stolz

US-Präsident Donald Trump ist stolz auf die hohen Einschaltquoten seiner täglichen Pressebriefings zur Coronavirus-Pandemie. Dass seine Zuschauerzahlen derart hoch seien, mache die Medienlandschaft "verrückt", schrieb Trump am Sonntag auf Twitter.