Seit November vermisster Berggänger im Klöntal gefunden


News Redaktion
Regional / 21.06.21 15:29

Im Gebiet Chalttäli im Klöntal GL ist letzte Woche ein seit November 2020 vermisster 22-jähriger Berggänger tot geborgen worden. Er war damals von einem Schneebrett mitgerissen worden.

Der tote Berggänger war im November vergeblich gesucht worden. Nun wurde seine Leiche im Klöntal GL vom Helikopter aus entdeckt. (FOTO: Kantonspolizei Glarus)
Der tote Berggänger war im November vergeblich gesucht worden. Nun wurde seine Leiche im Klöntal GL vom Helikopter aus entdeckt. (FOTO: Kantonspolizei Glarus)

Der Berggänger war im November 2020 mit seinem 27-jährigen Begleiter in Richtung Vrenelisgärtli unterwegs gewesen. Dabei überquerten sie vor dem Chalttäli eine stark abschüssige Traverse. Dabei löste sich ein Schneebrett und riss den 22-Jährigen mit.

Die sofort eingeleitete Suche mit Helikopter und Drohnenflügen sowie der Einsatz einer Wärmebildkamera brachten kein Ergebnis. Es gelang auch nicht, ein Handysignal zu orten. Später musste die Suche im schwierigen Gelände wegen der Witterungs- und Sichtverhältnisse abgebrochen worden.

Am Donnerstag letzte Woche sei nun der vermisste Berggänger tot geborgen worden, teilte die Kantonspolizei Glarus am Montag mit. Bei einem Flug der Rega über das Chalttäli wurde der Leichnam entdeckt und später geborgen.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Pelé kurzzeitig wieder auf Intensivstation verlegt
Sport

Pelé kurzzeitig wieder auf Intensivstation verlegt

Brasiliens Fussball-Legende Pelé erleidet nach seiner Darm-Operation einen kleinen Rückschlag. Der 80-Jährige wird aufgrund von Atemproblemen vorübergehend wieder auf die Intensivstation verlegt .

50 Millionen Postkarten für Modi - Indiens Premier feiert Geburtstag
International

50 Millionen Postkarten für Modi - Indiens Premier feiert Geburtstag

Indiens Premierminister Narendra Modi feiert an diesem Freitag zwar keinen runden Geburtstag, aber seine Partei lässt ihn dennoch drei Wochen lang hochleben.

US-Militär: Luftangriff in Kabul tötete Unschuldige
International

US-Militär: Luftangriff in Kabul tötete Unschuldige

Das US-Militär hat eingeräumt, bei einem Drohnenangriff in der afghanischen Hauptstadt Kabul Ende August unschuldige Zivilisten statt Extremisten getötet zu haben.

Zwei Männer in Nordirland wegen Mordes an Repoterin McKee angeklagt
International

Zwei Männer in Nordirland wegen Mordes an Repoterin McKee angeklagt

In Nordirland sind zwei Männer wegen des Mordes an der Journalistin Lyra McKee im April 2019 angeklagt worden.