Selbstunfall auf A13 bei Niederurnen GL verläuft glimpflich


News Redaktion
Regional / 04.07.21 08:04

Glimpflicher Ausgang eines Selbstunfalls auf der A13 bei Niederurnen GL: Ein Autolenker verlor am Samstag in der Ausfahrt die Kontrolle über sein Fahrzeug. Dieses geriet über die Leitplanke und überschlug sich. Der Lenker blieb unverletzt.

Bei einem Verkehrsunfall auf der Autobahn A3 in Niederurnen GL entstand hoher Sachschaden. Verletzt wurde niemand. (FOTO: Kantonspolizei Glarus)
Bei einem Verkehrsunfall auf der Autobahn A3 in Niederurnen GL entstand hoher Sachschaden. Verletzt wurde niemand. (FOTO: Kantonspolizei Glarus)

Der 40-jährige Autolenker war auf der A3 in Richtung Zürich unterwegs. Bei der Ausfahrt Niederurnen verlor er die Kontrolle über sein Auto, wie die Kantonspolizei Glarus am Sonntag mitteilte. Das Auto geriet über die Leitplanke auf die angrenzende Wiese und durchschlug anschliessend bei der Autobahnauffahrt eine weitere Leitplanke, bevor er zum Stillstand kam.

Am Auto entstand Totalschaden, die Strasseneinrichtungen wurden ebenfalls erheblich beschädigt. Beim Lenker wurde eine Blut- und Urinprobe angeordnet.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Auto landet nach Unfall in Degersheim auf dem Dach
Schweiz

Auto landet nach Unfall in Degersheim auf dem Dach

Nur leicht verletzt hat eine Autofahrerin am Freitag einen Selbstunfall in Degersheim überstanden. Ihr Auto hingegen landete auf dem Dach und ist ein Totalschaden, wie die Kantonspolizei St. Gallen am Samstag mitteilte.

Herbstfest im Freiruum in Zug
Events

Herbstfest im Freiruum in Zug

Grosses Herbstfest vom Freitag 24. bis am Sonntag 26. September im Freiruum in Zug mit tollen Highlights für Jung und Alt.

Knapp zwei Drittel der Stimmbevölkerung stimmen
Schweiz

Knapp zwei Drittel der Stimmbevölkerung stimmen "Ehe für alle" zu

Als eines der Schlusslichter in Westeuropa erlaubt nun auch die Schweiz die zivile Ehe für gleichgeschlechtliche Paare. Rund zwei Drittel der Stimmbevölkerung haben der Referendumsvorlage zugestimmt. Damit endet ein langer Kampf für etwas mehr Gleichberechtigung.

Erstes digitales Smiley für mehr als 200 000 Dollar versteigert
International

Erstes digitales Smiley für mehr als 200 000 Dollar versteigert

Das erste digitale Smiley ist in den USA für mehr als 200 000 Dollar versteigert worden.