Selbstunfall in Muotathal SZ fordert einen Schwerverletzten


News Redaktion
Regional / 21.11.20 09:27

Bei einem Selbstunfall auf einer schneebedeckten Strasse in Muotathal SZ hat sich am Freitagabend ein 21-jähriger Autofahrer schwer verletzt. Das Auto hatte sich mehrfach überschlagen und war auf dem Dach liegend zum Stillstand gekommen.

Ein 21-jähriger Autofahrer hat sich bei einem spektakulären Selbstunfall auf einer schneebedeckten Strasse in Muotathal SZ schwere Verletzungen zugezogen. (FOTO: Kantonspolizei Schwyz)
Ein 21-jähriger Autofahrer hat sich bei einem spektakulären Selbstunfall auf einer schneebedeckten Strasse in Muotathal SZ schwere Verletzungen zugezogen. (FOTO: Kantonspolizei Schwyz)

Zu dem Unfall kam es nach 19.00 Uhr im Gebiet Kreuzbühl, wie die Schwyzer Kantonspolizei am Samstag mitteilte. Der Autolenker sei neben die schneebedeckte Strasse geraten und das Fahrzeug habe sich im abfallenden Bord mehrfach überschlagen: Es sei schliesslich nach rund 100 Metern auf dem Dach liegend zum Stillstand gekommen.

Der eingeklemmte und erheblich verletzte Autolenker habe durch die Feuerwehr geborgen werden müssen. Nach der Erstversorgung durch den Rettungsdienst sei er mit einem Helikopter der Schweizerischen Rettungsflugwacht in ein ausserkantonales Spital geflogen worden.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Bahnlinie zwischen Lugano und Chiasso bis 18 Uhr gesperrt
Schweiz

Bahnlinie zwischen Lugano und Chiasso bis 18 Uhr gesperrt

Entgegen früheren Prognosen der SBB bleibt die Bahnlinie zwischen Lugano und Chiasso bis Dienstagabend um 18 Uhr gesperrt. Grund ist der Grossbrand in der Mühle von Maroggia von Montagabend. Eine Wand der beschädigten Mühle droht auf die nahe Zuglinie zu stürzen.

Geldstrafe bei Einsatz von Huawei-Komponenten
Wirtschaft

Geldstrafe bei Einsatz von Huawei-Komponenten

Die britische Regierung will nach dem Ausschluss des chinesischen Anbieters Huawei beim Ausbau des 5G-Netzes Verstösse gegen das Verbot mit einer Geldstrafe ahnden.

Fribourg taucht im Spitzenkampf - ZSC Lions neuer Leader
Sport

Fribourg taucht im Spitzenkampf - ZSC Lions neuer Leader

Die ZSC Lions übernehmen mit einem 2:1-Heimsieg gegen die SCL Tigers die Spitze in der National League. Der bisherige Leader Fribourg-Gottéron kassiert in Lausanne eine empfindliche 1:6-Niederlage.

Metall-Monolith inmitten roter Felsen in Utah entdeckt
International

Metall-Monolith inmitten roter Felsen in Utah entdeckt

In einer entlegenen Gegend des US-Bundesstaates Utah hat die Besatzung eines Hubschraubers nach Behördenangaben einen ungewöhnlichen Metall-Monolith gefunden.