Seltenes Java-Kantschil in englischem Zoo geboren


News Redaktion
International / 24.02.21 13:08

Ein seltenes Java-Kantschil, eines der kleinsten Huftiere der Welt, ist in einem südenglischen Zoo zur Welt gekommen. Das Tier aus der Familie der Hirschferkel wiege gerade einmal 370 Gramm und habe die Grösse einer Ratte, teilte der Marwell Zoo nahe Winchester mit.

HANDOUT - Ein neugeborenes Java-Kantschil sitzt im Marwell Zoo, wo es im vergangenen Monat auf die Welt kam. Foto: Marwell Zoo/PA Media/dpa - ACHTUNG: Nur zur redaktionellen Verwendung und nur mit vollständiger Nennung des vorstehenden Credits (FOTO: Keystone/PA Media/Marwell Zoo)
HANDOUT - Ein neugeborenes Java-Kantschil sitzt im Marwell Zoo, wo es im vergangenen Monat auf die Welt kam. Foto: Marwell Zoo/PA Media/dpa - ACHTUNG: Nur zur redaktionellen Verwendung und nur mit vollständiger Nennung des vorstehenden Credits (FOTO: Keystone/PA Media/Marwell Zoo)

Es gibt nur sehr wenige Zoos, die Hirschferkel halten, sagte der Huftier-Experte des Zoos, Tim Rowlands. Sie sind so klein, sehr geheimnisvoll und nachtaktiv, dass jedes Neugeborene eine gute Nachricht für das Naturschutzzuchtprogramm ist.

Java-Kantschile (Tragulus javanicus) leben ursprünglich auf der gleichnamigen indonesischen Insel Java. Sie werden dort wegen ihres Fleischs gejagt oder als Haustiere gehalten, wie der Zoo betonte. Die Babys können schon bald nach der Geburt laufen und springen, sie saugen nur nachts gelegentlich bei ihrer Mutter, wie Rowlands sagte.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Bundesrat präsentiert Details zu neuen Regeln für Konzerne
Schweiz

Bundesrat präsentiert Details zu neuen Regeln für Konzerne

Nach der Ablehnung verschiedener Beschwerden im Zusammenhang mit der Abstimmung über die Konzernverantwortungsinitiative macht der Bundesrat vorwärts. Er hat die Details des vom Parlament verabschiedeten indirekten Gegenvorschlags in die Vernehmlassung geschickt.

Wechsel im Bankrat der Thurgauer Kantonalbank
Wirtschaft

Wechsel im Bankrat der Thurgauer Kantonalbank

Im Bankrat der Thurgauer Kantonalbank (TKB) kommt es zu personellen Wechseln. Präsident René Bock tritt Mitte 2022 zurück, bereits im Herbst 2021 verlässt Vizepräsident Urs Saxer den Rat.

Bundesrat präsentiert Pläne zur Umsetzung des CO2-Gesetzes
Schweiz

Bundesrat präsentiert Pläne zur Umsetzung des CO2-Gesetzes

Zwei Monate vor der Referendumsabstimmung über das revidierte CO2-Gesetz schafft der Bundesrat Klarheit zu den Umsetzungsfragen. Er hat am Mittwoch die Vernehmlassung zur CO2-Verordnung eröffnet. Diese legt etwa Reduktionsziele für die verschiedenen Sektoren fest.

Puk zum Bündner Baukartell braucht mehr Geld
Schweiz

Puk zum Bündner Baukartell braucht mehr Geld

Die Arbeit der parlamentarischen Untersuchungskommission (Puk) zum Bündner Baukartell wird teurer als erwartet. Die Puk hat beim Grossen Rat einen Zusatzkredit von 150'000 Franken beantragt. Damit dürfte die Puk-Untersuchung auf insgesamt 1,1 Millionen Franken zu stehen kommen.