Sensationssieg vom KTM-Neuling Brad Binder


News Redaktion
Sport / 09.08.20 14:57

Doppelte Premiere beim GP von Tschechien: Der Südafrikaner Brad Binder feiert in seinem erst dritten MotoGP-Rennen den ersten Sieg und sorgt damit für den ersten Erfolg von KTM in der höchsten Klasse.

Seinen letzten Sieg feierte Brad Binder im letzten November (vor Tom Lüthi) in Valencia in der Moto2, nun triumphierte der Südafrikaner bereits in der höchsten Klasse (FOTO: KEYSTONE/AP/ALBERTO SAIZ)
Seinen letzten Sieg feierte Brad Binder im letzten November (vor Tom Lüthi) in Valencia in der Moto2, nun triumphierte der Südafrikaner bereits in der höchsten Klasse (FOTO: KEYSTONE/AP/ALBERTO SAIZ)

Doppelte Premiere beim GP von Tschechien in Brünn: Der Südafrikaner Brad Binder feierte in seinem erst dritten MotoGP-Rennen den ersten Sieg und sorgte damit auch für den ersten Erfolg der österreichischen Marke KTM in der höchsten Klasse. Der 24-Jährige distanzierte den italienischen Yamaha-Fahrer Franco Morbidelli, der ebenfalls erstmals auf einem MotoGP-Podest steht, um satte fünf Sekunden. Dahinter folgt Pole-Mann Johann Zarco aus Frankreich auf der letztjährigen Ducati, Valentino Rossi belegt den 5. Platz.

Zu den Geschlagenen gehören die Yamaha-Fahrer Fabio Quartararo und Maverick Viñales, die in den ersten beiden Rennen in Jerez jeweils die Plätze 1 und 2 besetzt hatten. Quartararo musste sich mit dem 7., Viñales sogar mit dem 14. Rang begnügen.

Für KTM ist der sensationelle Triumph die ideale Lancierung für die folgenden Heimauftritte. An den kommenden beiden Wochenende geht es mit Grands Prix im österreichischen Spielberg weiter.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Louvre widmet deutschem Renaissance-Maler Altdorfer erste Ausstellung
International

Louvre widmet deutschem Renaissance-Maler Altdorfer erste Ausstellung

Der Pariser Louvre präsentiert die erste Ausstellung des deutschen Malers Albrecht Altdorfer in Frankreich. Der Künstler (um 1480-1538) gehört neben Albrecht Dürer und Lucas Cranach dem Älteren zu den bedeutendsten Renaissance-Künstlern Deutschlands, in Frankreich ist er jedoch weitgehend unbekannt.

Pelosi: Trumps Finanzen sind
International

Pelosi: Trumps Finanzen sind "Frage der nationalen Sicherheit"

Die demokratische Sprecherin des US-Repräsentantenhauses, Nancy Pelosi, hat die finanzielle Lage von Präsident Donald Trump nach einem Enthüllungsbericht der "New York Times" als "Frage der nationalen Sicherheit" bezeichnet.

Königspalast: Regierungskoalition in Belgien vereinbart
International

Königspalast: Regierungskoalition in Belgien vereinbart

Sechzehn Monate nach der Parlamentswahl in Belgien haben sich sieben Parteien auf eine neue Regierungskoalition geeinigt. Dies bestätigte der Königspalast am Mittwoch. Neuer Ministerpräsident solle der flämische Liberale Alexander De Croo werden, meldeten belgische Medien übereinstimmend. Eine offizielle Bestätigung für den Namen des Regierungschefs stand zunächst noch aus.

Mehr Geld für freie Kulturszene in der Stadt Zürich
Schweiz

Mehr Geld für freie Kulturszene in der Stadt Zürich

Der Zürcher Stadtrat unterstützt die durch die Corona-Pandemie stark beeinträchtigte freie Kulturszene mit zusätzlichem Geld. So sollen zusätzliche Werke der bildenden Kunst gekauft sowie Ad-hoc-Veranstaltungen unterstützt werden.