Servette gewinnt auch zweiten Spitzenkampf gegen Biel


News Redaktion
Sport / 21.01.23 22:35

Genève-Servette gewinnt auch den zweiten Spitzenkampf gegen Biel innerhalb von 24 Stunden. Nach dem 4:1-Sieg führen die Genfer die Tabelle mit fünf Punkten Vorsprung an.

Bestätigen sich als souveräner Leader: Genève-Servette jubelt nach dem zweiten Sieg innerhalb von 24 Stunden gegen den ersten Verfolger Biel (FOTO: KEYSTONE/MARTIAL TREZZINI)
Bestätigen sich als souveräner Leader: Genève-Servette jubelt nach dem zweiten Sieg innerhalb von 24 Stunden gegen den ersten Verfolger Biel (FOTO: KEYSTONE/MARTIAL TREZZINI)

Linus Omark, der bereits am Freitag in der Verlängerung den Siegtreffer markiert hatte, brachte Servette mit einem Doppelschlag im Startdrittel mit 2:0 auf Kurs. Danach kontrollierte Servette das Spiel über weite Strecken und darf sich nun gute Hoffnungen auf den Qualifikationssieg machen.

Die weiteren vier Partien vom Samstag gingen allesamt in die Verlängerung. Eine Revanche für die "Hinspiele" am Tag davor gelang allerdings einzig Ambri-Piotta. Die Tessiner festigten ihren 10. Platz, der als letzter noch zur Qualifikation für die Vor-Playoffs reicht, mit einem 4:3-Erfolg nach Penaltyschiessen in Kloten.

Fribourg-Gottéron unterlag dem Meister Zug 1:2 nach Penaltyschiessen, nachdem es erst in der Schlussminute den Ausgleich kassiert hatte.

Die ZSC Lions verloren ebenfalls nach Penaltyschiessen, 2:3 gegen Lugano, und damit das sechste Spiel in Folge.

Auch für die SCL Tigers gab es mit 4:5 nach Verlängerung gegen Lausanne eine Heim-Niederlage.

1. Genève-Servette 39/80. 2. Biel 40/75. 3. Rapperswil-Jona Lakers 38/67. 4. ZSC Lions 38/63. 5. Fribourg-Gottéron 38/62. 6. Davos 36/61. 7. Kloten 39/59. 8. Zug 37/57. 9. Bern 39/57. 10. Ambri-Piotta 39/50. 11. Lugano 38/49. 12. SCL Tigers 38/46. 13. Lausanne 39/45. 14. Ajoie 40/36.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Ölpreise legen weiter zu
Wirtschaft

Ölpreise legen weiter zu

Die Ölpreise sind am Dienstag im frühen Handel weiter gestiegen. Am Morgen kostete ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Lieferung im April 82,05 US-Dollar. Das waren 1,06 Dollar mehr als am Vortag.

Auto überschlägt sich in Masein - Insassen unverletzt
Schweiz

Auto überschlägt sich in Masein - Insassen unverletzt

Glück gehabt haben zwei junge Autofahrer in Masein GR. Sie überschlugen sich in einer Kurve mit ihrem Auto und kamen ohne Blessuren davon.

Zurich wächst profitabel und bezahlt mehr Dividende
Wirtschaft

Zurich wächst profitabel und bezahlt mehr Dividende

Die Zurich-Gruppe hat im vergangenen Jahr im operativen Geschäft mehr Geld verdient, dagegen wurde der Reingewinn von den Verwerfungen an den Finanzmärkten belastet. Mit Blick auf die dicke Kapitaldecke erhalten die Aktionäre eine höhere Dividende ausbezahlt.

Migros und Liftbauer Schindler testen selbstfahrenden Lieferdienst
Wirtschaft

Migros und Liftbauer Schindler testen selbstfahrenden Lieferdienst

Migros, der Liftbauer Schindler und das Startup Loxo testen erstmals einen autonomen, elektrobetriebenen Lieferservice. Im Rahmen eines Pilotversuchs liefert ein fahrerloses Fahrzeug Bestellungen aus einer Migros-Filiale in Ebikon (LU) zum Firmencampus des Liftbauers.