Severin Barmettler wird neuer Geschäftsführer der IG Kultur Zug


Roman Spirig
Regional / 15.09.21 12:25

Der gebürtige Nidwaldner Severin Barmettler wird neuer Geschäftsführer der IG Kultur Zug, der Dachorganisation der kulturellen Organisationen und Institutionen im Kanton. Er übernimmt per 1. Dezember das Amt von Andrea Schelbert, die Kulturbeauftragte der Einwohnergemeinde Baar wird.

Severin Barmettler wird neuer Geschäftsführer der IG Kultur Zug (Foto: KEYSTONE /  / )
Severin Barmettler wird neuer Geschäftsführer der IG Kultur Zug

Der 1987 geborene Barmettler ist seit 2017 beim Luzerner Theater tätig, wo er das Marketing und die Kommunikation leitet. Er sei in der Zentralschweizer Kulturszene bestens vernetzt, teilte die IG Kultur Zug am Mittwoch mit. Der Kontrabassist und Kulturmanager verfüge über verschiedene Perspektiven auf das Kulturgeschehen.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

US-Sängerin Lizzo spielt auf historischer Präsidentenflöte
International

US-Sängerin Lizzo spielt auf historischer Präsidentenflöte

Die US-Musikerin Lizzo (34) hat bei einem Konzert in Washington auf einer gläsernen Flöte gespielt, die 1813 für den damaligen US-Präsidenten James Madison angefertigt wurde. Die Pop-Sängerin und klassisch ausgebildete Flötenspielerin habe zuvor die Nationalbibliothek in der US-Hauptstadt besucht, teilte die Library of Congress mit. Dort lagere die grösste Flötensammlung der Welt mit rund 1700 Instrumenten und sie habe Lizzo eingeladen, diese vor ihrem Konzert in Washington zu besuchen, sagte Direktorin Carla Hayden.

Sechs mutmassliche Schläger von Sitten festgenommen
Schweiz

Sechs mutmassliche Schläger von Sitten festgenommen

Sechs wegen Körperverletzung Gesuchte sind am Dienstag in den Kantonen Waadt und Neuenburg festgenommen und inhaftiert worden. Sie werden verdächtigt, sich am 10. September in Sitten im Wallis eine Schlägerei in einer öffentlichen Einrichtung geliefert zu haben.

Hypothekarschuldner trotz steigender Zinsen zuversichtlich
Wirtschaft

Hypothekarschuldner trotz steigender Zinsen zuversichtlich

Die jüngste Zinserhöhung der Schweizerischen Nationalbank hat Spuren auf dem Hypothekarmarkt hinterlassen. Einen Boom gab es trotz der steigenden Zinsen bei den kurzfristig ausgerichteten Saron-Hypotheken. Die beliebteste Hypothek bleibt jene mit 10 Jahren Laufzeit.

Plus in Luzerner Staatsrechnung steigt auf 160 Millionen Franken
Regional

Plus in Luzerner Staatsrechnung steigt auf 160 Millionen Franken

Der Luzerner Finanzdirektor Reto Wyss (Mitte) korrigiert die Prognose für die Rechnung 2022 noch einmal nach oben: Die zweite Hochrechnung geht neu von einem Plus von 161,2 Millionen Franken im laufenden Jahr aus, unter anderem dank höherer Steuereinnahmen.