Siebente Startniederlage beim Australian Open für Viktorija Golubic


News Redaktion
Sport / 17.01.23 12:32

Die 30-jährige Zürcherin Viktorija Golubic (WTA 83) kann am Australian Open einfach nicht gewinnen.

Viktorija Golubic rennt dem Ball hinterher. (FOTO: KEYSTONE/AP/Asanka Brendon Ratnayake)
Viktorija Golubic rennt dem Ball hinterher. (FOTO: KEYSTONE/AP/Asanka Brendon Ratnayake)

Gegen die Kroatin Petra Martic (ATP 37) verlor sie bei der siebenten Teilnahme im Hauptfeld in Melbourne mit 3:6, 4:6 zum siebenten Mal in der Startrunde.

Die Partie, ursprünglich gegen 15 Uhr in der Nachmittagshitze angesetzt, verzögerte sich. Zuerst ruhte der Spielbetrieb während mehr als zwei Stunden wegen der extremen Sommerhitze. Später unterbrach ein heftiges Gewitter die Partie beim Stand von 6:3, 5:3 für Martic nochmals für fast zwei Stunden.

Das Gewitter half Viktorija Golubic nicht mehr. Die Zürcherin hatte schon vor dem Unterbruch ihre Chancen zu wenig effizient genutzt. Nach einem frühen Break zum 1:0 kippte das Blatt im dritten Game gegen Golubic. In diesem 15-minütigen Spiel vergab Golubic sieben Breakbälle, ehe Martic mit ihrer ersten Chance 2:1 in Führung ging. Im zweiten Satz besass Golubic bei eigenem Aufschlag zwei Chancen zu einer 4:1-Führung. Martic konterte mit vier Spielgewinnen hintereinander.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Leipzig zieht seine Serie weiter
Sport

Leipzig zieht seine Serie weiter

Leipzig erweitert seine positive Serie mit dem sechsten Sieg in den letzten sieben Meisterschaftsspielen. Der deutsche Cupsieger bezwingt zum Auftakt der 18. Bundesliga-Runde daheim Stuttgart 2:1.

US-Sanktionen gegen paraguayischen Vize-Präsidenten und Ex-Staatschef
International

US-Sanktionen gegen paraguayischen Vize-Präsidenten und Ex-Staatschef

Paraguays Vize-Präsident Hugo Velázquez und der frühere Staatspräsident des südamerikanischen Landes, Horacio Cartes, sind von den USA nach schweren Korruptionsvorwürfen mit weiteren Sanktionen belegt worden. Velázquez und Cartes seien in systemische Korruption verwickelt, die die demokratischen Institutionen in Paraguay untergraben habe, hiess es in einer Mitteilung des US-Aussenministeriums vom Donnerstag (Ortszeit).

Wil verpasst Sieg nach 2:0-Führung
Sport

Wil verpasst Sieg nach 2:0-Führung

Leader Wil startet mit einem Unentschieden in die Rückrunde der Challenge League. Die Ostschweizer spielen in Vaduz nach einer 2:0-Führung 2:2.

USA legen Rekurs ein gegen WTO-Entscheid zugunsten der Schweiz
Wirtschaft

USA legen Rekurs ein gegen WTO-Entscheid zugunsten der Schweiz

Die USA legen Rekurs ein gegen einen Entscheid der Welthandelsorganisation (WTO) zugunsten der Schweiz. Ein Schiedsgericht war im Dezember zum Schluss gekommen, dass die US-Zoll-Aufschläge auf Stahl und Aluminium gegen das Handelsabkommen verstossen.