Sister Act - das Musical


Eliane Schelbert
Events / 15.12.18 08:10

Im Le Théâtre in Emmen wird vom 15. Dezember bis 27. Januar 2019 das Musical Sister Act, die Schweizer PRemiere des Broadway-Hits, gezeigt.

Sister Act - das Musical
Sister Act - das Musical

Ohrwürmer, Action und Humor

Die ehrgeizige, aber nicht vom Erfolg verwöhnte Nachtclubsängerin Deloris van Cartier wird in ihrem schummerigen Umfeld Zeugin eines Verbrechens. Ein zu regelndes Problem für die involvierten Ganoven... Die Polizei ordnet deshalb Schutzhaft an für Deloris. Prädestinierter Ort: Ein Kloster. Gar nicht die Welt der milieugewohnten Sängerin. 

Zur Nonne äusserlich mutiert und nach überwundenen Eingewöhnungsschwierigkeiten, knüpft Deloris schnell Freundschaften mit ihren Mitschwestern. Nur die strenge Mutter Oberin kann mit der neuen Schülerin gar nichts anfangen und verdonnert sie zum Mitmachen im verstaubt und verstimmten aufspielenden Klosterchor. Deloris bleibt die ehrgeizige Musikerin, auch hinter Klostermauern. So unterzieht sie das Ensemble einer gesanglichen und stilistischen Kur. Aus den fahlen Nonnenstimmen wird ein himmlischer Choral in bester Gospel-Tradition. 

Die Schwestern-Combo füllt die zuletzt kaum mehr besuchte Kirche bis auf den letzten Platz. Sogar der Papst kündigt seinen Besuch an. So viel Öffentlichkeit ist gefährlich: Die Tarnung von Deloris fliegt auf, die bösen Jungs sind ihr auf der Spur und planen ihre Entführung. Kommt es dennoch zum Happy End? 

Jetzt ein Ticket sichern und live erleben, ob es ein Happy End geben wird.


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Luganos Maxim Lapierre zwei Spiele gesperrt
Sport

Luganos Maxim Lapierre zwei Spiele gesperrt

Captain Maxim Lapierre fehlt dem HC Lugano für zwei Spiele. Der Stürmer wurde wegen eines Stockschlags gegen Chris Baltisberger von den ZSC Lions im Siel vom vergangenen Freitag suspendiert. Eine Spielsperre hat Lapierre bereits abgesessen.

Das Drama um Dominic Thiem
Sport

Das Drama um Dominic Thiem

Das Australian Open des Österreichers Dominic Thiem endete in einem Drama. Er musste in der 2. Runde mit Schmerzen am ganzen Körper aufgeben.

Betrunkener überfahren und gestorben - Fahrerin frei gesprochen
Schweiz

Betrunkener überfahren und gestorben - Fahrerin frei gesprochen

Eine Autofahrerin hat im Dunkeln auf einer Landstrasse im Thurgau einen auf der Strasse liegenden Betrunkenen überfahren. Der junge Mann starb auf der Unfallstelle. Nun ist die 47-jährige Frau frei gesprochen worden.

Micheli für Liniger als Assistent bei den GCK Lions
Sport

Micheli für Liniger als Assistent bei den GCK Lions

Claudio Micheli (48) tritt bei den GCK Lions die Nachfolge von Michael Liniger als Assistenztrainer von Headcoach Matti Alatalo an. Der frühere Captain und Meisterspieler der ZSC Lions hatte 2013 seine Karriere bei den GCK Lions ausklingen lassen. Zuletzt war der Engadiner in der Organisation der Lions als Trainer bei den Moskitos engagiert.